Kirche

Corona-Pandemie wütet in Indien derzeit besonders schlimm

Pater Benny blickt besorgt auf seine Heimat

Nachrichten aus Indien bekommt Pater Benny Valloor, Seelsorger in Kevelaer, derzeit jeden Tag. Immer wieder wenden sich Menschen aus seiner Heimat an den Priester, bitten ihn um das Gebet für Freunde und Verwandte, die sich mit dem Corona-Virus infiziert haben und daran schwer erkrankt sind oder gar mit dem Tode ringen. „Es ist sehr schlimm“, sagt der Pater ernst.

Kirche will die Umgestaltung des Kapellenplatzes um Maßnahmen ergänzen und bittet die Stadt um finanzielle Beteiligung

Wasserversorgung für die Bäume

Die Umgestaltungen des Kapellenplatzes und des Johannes-Stalenus-Platzes sind – sicherlich auch der intensiven Beschäftigung der Öffentlichkeit mit der Umgestaltung anderer Kevelaerer Plätze geschuldet – ein wenig aus dem Fokus der Öffentlichkeit geraten.

Bruder Thomas Bischop (84) feiert am 6. Mai sein Diamantenes Ordensjubiläum

Erzieher in Goch und Missionar in Mexiko

Am morgigen 6. Mai sind es genau 60 Jahre, dass Bruder Thomas Bischop die Erste Profess in der Brüdergemeinschaft der Canisianer in Münster abgelegt hat. Der 84-jährige Ordensmann ist froh, seinen Lebensabend in Kevelaer verbringen zu können

Hamborner Abt Albert Dölken eröffnete die Wallfahrtszeit

Gott und den Menschen die Türen öffnen

„Öffnen wir unsere Herzen, so wie wir diese Tür öffnen werden.“ Mit diesen Worten von Wallfahrtsrektor Domkapitular Gregor Kauling und drei Hammerschlägen von Abt Albert Dölken OPraem aus Duisburg-Hamborn gegen das Pilgerportal der Basilika wurde die  Wallfahrtssaison eröffnet.

St. Marien ist auf die Wallfahrt 2021 in Kevelaer gut vorbereitet

„Atme in uns, heiliger Geist“

Wenn Rainer Killich auf das Pilgerjahr 2020 zurückblickt, schaut er auf ein Jahr, das der Kevelaerer Wallfahrt in Sachen Kreativität und Improvisation wegen Corona eine Menge abverlangt hat.

Geistliche Impulse von Dr. Bastian Rütten, musikalische Impressionen von Romano Giefer und René Perler

Musikalische Meditation zur Wallfahrtseröffnung

Das traditionelle Konzert anlässlich der Wallfahrtseröffnung kann in diesem Jahr coronabedingt nicht stattfinden. Zu geistlichen Impulsen von Dr. Bastian Rütten werden der Schweizer Bassbariton René Perler begleitet von Romano Giefer an der Seifert-Orgel aber einige Auszüge ihrer neuen CD „Wallfahrt nach Kevelaer“ vorstellen.

Büchereien im Bistum Münster legen Zahlen eines besonderen Jahres vor

Kreative Angebote ermöglichen die Buchausleihe

Vielen wegen der Corona-Pandemie nötigen Einschränkungen der Büchereiarbeit haben die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen der Katholischen Öffentlichen Büchereien (KÖB) im Bistum Münster im Jahr 2020 Engagement, Kreativität und Herzblut entgegengesetzt.

Online-Lesung und Podiumsdiskussion mit Autorin Anna Mayr

Familien in Armut – Eine Kindergrundsicherung als Alternative!?

„Ein armes Kind erweckt Mitleid, aber dieses Mitleid ändert die Verhältnisse nicht, es macht die Welt nicht gerechter,“ schreibt die Journalistin Anna Mayr in ihrem 2020 erschienenen autobiographischen Buch „Die Elenden“.

Festhochamt mit Prälat Albert Thomas Dölken OPraem

Abt von Hamborn eröffnet Wallfahrtszeit in Kevelaer

Der Abt der Prämonstratenserabtei Hamborn, Prälat Albert Thomas Dölken OPraem, eröffnet am Samstag, 1. Mai 2021, die diesjährige Kevelaerer Wallfahrtszeit, die unter dem Leitgedanken „Atme in mir, Heiliger Geist“ stehen wird.

Ein Vortrag zur Rolle Kevelaers in der NS-Zeit als Ort der Kirchendiskussion

„Kevelaer als Tagungsort der westdeutschen Bischofskonferenz“

Beim virtuellen „Tag der Landeskunde“ am vergangenen Wochenende gab es auch für Kevelaer eine Reise in vergangene Zeiten. Keywan Klaus Münster beschäftigte sich in seinem Vortrag mit der Rolle Kevelaers in der NS-Zeit als Ort der Kirchendiskussion.

Kevelaerer Wallfahrt wird auf Streaming-Plattform gezeigt

Schwedischer Stummfilm bei „netflix“ zu sehen

Schon seine Aufführung in der Basilika, damals musikalisch von Elmar Lehnen und interpretatorisch von Dr. Bastian Rütten begleitet, war interessant. „Die Wallfahrt nach Kevelaer“, ein 1921 veröffentlichter schwedischer Stummfilm, war 2019 dort gezeigt worden. Nun gibt es ihn auch auf netflix zu sehen.

Online-Vortrag mit Theologe Kevin Hellmuth

Sollen homosexuelle Paare gesegnet werden?!

Theolog*innen beziehen Stellung gegen die offenkundige Diskriminierung von Menschen in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften und fordern eine Ausrichtung an den wissenschaftlichen Erkenntnissen. So auch der aus Kleve stammende Theologe Hellmuth.

Der Gründer des Deutschen Caritasverbandes starb vor 100 Jahren

Wer war eigentlich Lorenz Werthmann?

Lorenz Werthmann gründete 1897 den Deutschen Caritasverbands. Für den promovierten Theologen und Priester war die organisierte Caritas die Sozialbewegung der Kirche mit gesellschaftlicher Sprengkraft.

Der zweite Achterhoeker Autogottesdienst zu Ostern lockte auf die grüne Wiese

„Schöner als in der schönsten Kathedrale“

Gut eine Stunde vor Beginn des Gottesdienstes probten die Techniker und der Sonsbecker Posaunenchor im Schatten der Bühne nochmal die Akustik auf dem Gelände am Achterhoeker Schulweg 22. Pfarrer Albrecht Mewes von der evangelischen Kirchengemeinde Sonsbeck verfolgte die letzten Vorbereitungen.

Am Ostermontag geht es um 11 Uhr los

NUK-Autogottesdienst wird online übertragen

Der Oster-Autogottesdienst des „Natur und Kultur im Achterhoek e.V.“ am Ostermontag wird per Livestream auf YouTube übertragen. Um 11 Uhr geht’s los.