Beiträge

Guido Paeßens und Jürgen Kisters für ihr Engagement geehrt

Hohe Auszeichnung für zwei Schützenbrüder

Beim diesjährigen Bezirksschützenfest in Twisteden erhielten zwei Schützenbrüder eine hohe Auszeichnung. 

Der Natur- und Heimatverein Twisteden-Kleinkevelaer e.V. feierte sein 40-Jähriges

„Wir leben in einem super Umfeld“

Wer Geburtstag hat, lädt Gäste ein – und die kamen zahlreich, und sogar der Wettergott Petrus sandte herzliche Grüße…

Am 6. August 2022 soll's wieder Musik, Trödel und jede Menge Unterhaltung geben

Kevelaerer Stadtfest geht in die nächste Runde

Das 4. Kevelaerer Stadtfest am 6. August 2022 soll wieder ein Fest von Bürgerinnen und Bürgern für Bürgerinnen und Bürger werden.

In Kevelaer und den Ortschaften gibt's damit inzwischen 21 Stück

Sportplätze bekommen neue Defibrillatoren

In Zusammenarbeit mit der Sparkasse Rhein-Maas stattet die Wallfahrtsstadt Kevelaer die städtischen Sportplätze und Sportanlagen in Kevelaer und den Ortschaften mit Defibrillatoren aus

Jonas Verhülsdonk konnte sich beim Bezirksschützenfest in Twisteden den Titel sichern

Keylaer stellt den Bezirksschülerprinzen

Im Juni fand das diesjährige Bezirksschützenfest in Twisteden statt. Für die St. Hubertus-Gilde Keylaer entwickelte sich der Wettbewerb zu einem großen Erfolg.

Thomas Thür holte sich im vierten Anlauf die Königswürde. In Winnekendonk soll das nun gefeiert werden.

Sebastianus-Schützen fiebern der Kirmes entgegen

Am Wochenende ist’s in Winnekendonk endlich wieder so weit: Das Golddorf feiert Kirmes…

Der Verein setzt sich für Ukrainerinnen und Ukrainer ein

Winnekendonker Schützen spenden für Geflüchtete

Die Schützen der St. Sebastianus-Bruderschaft Winnekendonk und St. Maria-Schützenbruderschaft Achterhoek überreichten eine großzügige Spende an den Caritasverband Geldern-Kevelaer.

Die Sebastianus-Schützen in Kervenheim feierten ein ganzes Wochenende lang ihr 400-jähriges Bestehen

Die Schützen schossen zum Jubiläum

Anlässlich des 400-jährigen Bestehens feierten die Kervenheimer Schützen ihr Kaiser- und Königsschießen nicht nur erstmalig auf dem Burghof der Burg Kervenheim, sondern verlängerten die Feierlichkeiten gleich auf zwei Tage.

Marianne Smitmans schoss bei der St. Franziskus-Bruderschaft den Vogel ab

Die Berendonk hat eine neue Königin

Am Himmelfahrtstag war es am Kevelaerer Stadtrand endlich wieder so weit: Die St. Franziskus-Bruderschaft Berendonk richtete ihr traditionelles Vogelschießen an der Krautparsch aus.

Die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Kevelaer hat mit Stefan Manders einen neuen König

Die „Seb“ konnte wieder schießen

Endlich war es wieder so weit: Nach drei Jahren durfte die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft 1635 e.V. Kevelaer wieder zum Preis-, Prinzen- und Königsvogelschießen antreten.