Beiträge

Tanztheater

Corona – Nein, Danke!

Ein Kind sitzt auf dem Boden und nascht etwas. Es bietet anderen vorbeigehenden Kindern etwas von seinen Leckereien an. Corona heißt die Süßigkeit, zu der aber alle Kinder entschlossen „Nein, Danke!“ sagen. „Nein, Danke!“ hätten wir vor 2,5 Jahren als die Pandemie losging wohl alle gerne zu dem Virus gesagt. Wäre es doch so einfach gewesen…

Seit Juli sind Corona-Tests nicht mehr für alle kostenlos. Das KB fragte Testzentren nach den aktuellen Entwicklungen.

Wenige Tests, viel Aufwand

Für Millionen Menschen waren und sind die Corona-Schnelltests ein Stück Gewissheit in diesen unsicheren Zeiten der Pandemie. Bis zum 30. Juni waren  sie für alle umsonst und leicht in den Testzentren in unmittelbarer Nähe zu bekommen.

„Circus on Ice“ muss abgesagt werden „Präsidenten-Suite“ wird ersetzt durch „Miss Daisy und ihr Chauffeur“

Krieg und Pandemie haben Auswirkungen auf Kulturprogramm

Kaum ist das neue Kulturprogramm der Wallfahrtsstadt Kevelaer für die Spielsaison 2022/2023 in Umlauf gebracht, schon sind Änderungen vonnöten

Das Corona-Testzentrum im PCH ist geschlossen, aber lediglich im Ruhemodus

Der Betrieb könnte weitergehen

Als im April vergangenen Jahres das große Zelt auf dem Peter-Plümpe-Platz errichtet wurde, war der Andrang groß.

Schnelltests auch am Wochenende möglich

Corona-Testzentrum im Klostergarten öffnet wieder

Kevelaer verfügt wieder über ein weiteres Corona-Testzentrum: Im Hotel Klostergarten sind künftig wieder kostenlose Schnelltests möglich – und das auch am Wochenende.

Terminvereinbarungen ab 19. November möglich

Temporäre Impfstellen werden eingerichtet

Ab Montag, 22. November 2021, richtet der Kreis Kleve gemeinsam mit den Städten und Gemeinden regelmäßige „temporäre Impfstellen“ ein.

Schließungen wegen steigender Corona-Infekltionszahlen

Besuch der Stadtwerke nur noch mit Termin

Mit Blick auf das aktuelle Infektionsgeschehen mit extrem steigenden Infektionszahlen passen die Stadtwerke Kevelaer vorsorglich ihr Serviceangebot an. Um der Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, ist der persönliche Besuch nur nach Terminabsprache möglich.

Rasant gestiegene Corona-Fallzahlen führen im Gesundheitsamt zu längeren Bearbeitungszeiten

Positiv Getestete sollen umgehend in Quarantäne gehen

Auch im Kreis Kleve steigt die Zahl der täglichen Corona-Neuinfektionen rasant an. Die 7-Tage-Inzidenz ist in der vergangenen Woche von dem bereits sehr hohen Niveau von 92 auf nunmehr 141 gestiegen.

Kreis soll wohnortnahe Möglichkeiten schaffen

Neue Strukturen für Impfungen

Der Kreis Kleve beabsichtigt laut einer Pressemitteilung von Freitag, in den Kommunen zusätzlich zu den Impfangeboten der Haus- und Fachärzte weitere wohnortnahe Impfmöglichkeiten zu realisieren.