Samstag, 26. September 2020
Start Schlagworte Der Busman

Schlagwort: Der Busman

Wenn dat man gut geht…

Das mag sich so mancher vor der Wahl gefragt haben. Jeder Kandidat, jede Partei hatte da so die eigenen, recht spezifischen Bedenken: Der amtierende...

In eigener Sache

Wie oft habe ich den kleinen Hendrick mit seiner Kiepe schon durch Kevelaers Straßen laufen lassen, immer begleitet von seiner lieben Mechel und ihren...

Haeres – der Herbst

Dän Haeres - von unseren Heimatdichtern Peter Martens und Theodor Bergmann in einigen schönen Gedichten beschrieben, beinahe gemalt…. Da heißt es im „Sommeroawend“ von...

Kevelaer geht wählen

Grün, weiß, rot – es sind zufällig die NRW-Landesfarben, aber nicht die Farben der Parteien, mit denen die Leute vom Wahlbüro die manchmal verwirrend...

Die Pest – zum Teil hausgemacht

In dem Jahrhundert, in dem ich, Henrik Busman, das Licht der Welt erblickte, herrschte in ganz Europa eine Geißel namens Pest; so „ganz nebenher“...

Es reicht!

Da gab es doch mal diesen pfiffigen Holländer, gebürtig in Alkmaar, leider schon in 2006 verstorben, der uns mit vielen lustigen Sketchen und auch...

Steuern ja – aber für alle!

Es sei ein Mops oder Dobermann, ein Schäfer- oder ein „Handschuhfachhund“. Die Halter und Besitzer dieser Vierbeiner nehmen in diesen Tagen und Wochen zähneknirschend...

Mitten in der Stadt

Von der Kevelaerer Gastronomie habe ich des Öfteren erzählt, man erinnere sich an den „Müden Pinsel“, „den Dicken am Dom“, an die Entstehungsgeschichte von...

Hagelkreuze

Seit Jahrhunderten stehen sie am Wegesrand, auch innerstädtisch am Straßenrand, boten einst dem Wanderer und dem Pilger Schutz an gegen Blitz, Donner und Hagelschlag. Wetterkreuze...

Die Wahrheit eines alten Sprichwortes

Dem einen sitzt meine Nase zu weit links im Gesicht, dem andern erscheint sie zu weit rechts und das gefällt ihm nicht; und flugs...