Beiträge

Mobiles Impfteam steht am 5. November im Petrus-Canisius-Haus für Kurzentschlossene bereit

Impfaktion bei „Kevelaer im Licht“

Aufgrund der guten Erfolge bei den vor Ort Impfungen im Kreis Kleve wird die Wallfahrtsstadt Kevelaer gemeinsam mit der Kreisverwaltung Kleve ein weiteres mobiles Angebot zur Coronaschutzimpfung für die Bürger*innen direkt vor Ort organisieren. 

Die Kosten für Corona-Schnelltests in Kevelaer liegen zwischen 10 und 17 Euro

Ab jetzt wird zur Kasse gebeten

Seit dem 11. Oktober 2021 ist es für die Mehrheit der Bevölkerung vorbei mit den kostenlosen Corona-Schnelltests.

Zur Schließung des Impfzentrums Kreis Kleve zieht die Landrätin ein positives Fazit

Die „Mammutaufgabe“ gut bewältigt

Zum 30. September schließen landesweit die Corona-Impfzentren. „Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorüber. Der Moment, in dem wir die Impfzentren schließen, ist dennoch ein Einschnitt und der richtige Zeitpunkt, um kurz innezuhalten und auf die arbeitsreichen vergangenen Monate zurückzublicken“, sagt Landrätin Silke Gorißen. 

Dr. Hildegard Cleusters-Storb und Hausarzt Wolfgang Reul berichten aus ihrer Praxis

Erfahrungen mit der Corona-Impfung in zwei Hausarztpraxen

Seit April 2021 wird in der Hausarztpraxis von Dr. Hildegard Cleusters-Storb und Dr. Cristina Titire-Basalic gegen Corona geimpft. Jeden Mittwoch und Freitag sind nachmittags bis abends Impfungen in der Praxis.

In Kevelaer rechnet man mit weiter steigenden Corona-Zahlen. Die Lage sei dennoch gut beherrschbar.

„Es ist ein riesiges, gigantisches Experiment“

„Wir sind in der 87. Minute, wir führen 3 zu 0. (…) Jetzt geht es darum, das Spiel, in dem wir deutlich führen, über die Zeit zu bringen.“ Mit diesen Worten hat Bürgermeister Dominik Pichler Mitte Juni versucht, die damalige Corona-Lage zu umschreiben.

Öffnungszeiten für Impfstellen in Kalkar und Geldern stehen fest

Weiter Impfungen ohne Termin im Kreis Kleve möglich

Der Kreis Kleve bietet in der kommenden Woche weiterhin Corona-Schutzimpfungen ohne vorherige Terminvereinbarung im Impfzentrum Kreis Kleve an. Diese finden in beiden Impfstellen statt. 

Öffnungszeiten der Impfstellen

Impfungen weiter ohne Termin möglich

Der Kreis Kleve bietet weiterhin Corona-Schutzimpfungen ohne Terminvereinbarung im Impfzentrum Kreis Kleve an. Diese finden in beiden Impfstellen statt.

12- bis 15-Jährige können die Corona-Schutzimpfung in Kalkar oder Geldern erhalten

Impftermine für Jugendliche verfügbar

Nach dem neuesten Impferlass des Landes Nordrhein-Westfalen sind ab sofort auch Impfungen von 12- bis 15-Jährigen in Impfzentren möglich.

Kreis Kleve nennt Öffnungszeiten des Impfzentrums in den kommenden beiden Wochen

Impfungen weiterhin ohne Termin möglich

Auch im Anschluss an die „Woche des Impfens“ des Landes Nordrhein-Westfalen ermöglicht der Kreis Kleve in den Impfstellen des Impfzentrums in Geldern und Kalkar Corona-Schutzimpfungen ohne vorherige Terminbuchung.

Neun Corona-Neuinfektionen seit Mittwoch

Inzidenzwert im Kreis Kleve liegt bei 17,0

Am heutigen Donnerstag, 22. Juli 2021, meldet das Landeszentrum Gesundheit NRW (LZG) um 0.00 Uhr insgesamt 11.453 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve.