Beiträge

Innerhalb einer Woche 299 Neuinfektionen bestätigt

Corona-Zahlen in Kevelaer sind stark angestiegen

Im Kreisgebiet ist Kevelaer in dieser Woche Spitzenreiter…

Förderung im Rahmen des Programms „Aufholen nach Corona“ kann auch in Kevelaer beantragt werden

Unterstützung für junge Menschen nach Corona

Die Corona-Pandemie hat seit ihrem Beginn das Leben der Menschen verändert und eingeschränkt. Insbesondere auch Familien, Kinder und Jugendliche mussten Einschränkungen und Veränderungen verkraften.

KKLE verschiebt geplante Eingriffe. Ein Regelbetrieb sei nicht mehr möglich.

Zu viele Patient*innen, zu wenig Personal

Die steigenden Corona-Infektionszahlen belasten derzeit auch das Katholische Karl-Leisner-Klinikum, zu dem unter anderem das Kevelaerer Marienhospital gehört. Die Verantwortlichen ergreifen nun Maßnahmen, um der dynamischen Lage zu entgegnen. 

Die Soldat*innen unterstützten den Kreis Kleve bei der Corona-Pandemie

Landrätin Gorißen dankt Bundeswehr

Drei Monate lang unterstützten erneut die Soldat*innen der Bundeswehr den Kreis Kleve in der Corona-Pandemie.

Inzidenzwert im Kreis Kleve liegt bei 1.397,7

Fast 1.500 Neuinfektionen innerhalb eines Tages

Am 18. März 2022 meldet das Landeszentrum Gesundheit NRW 54.193 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve. Es wurden seit Donnerstag 1.467 neue Infektionen gemeldet.

Im Kreis Kleve liegt der Wert bei 1.404,1. Vor einer Woche lag er bei 916,5.

Corona-Update: 7-Tage-Inzidenz steigt wieder an

Am 15. März 2022 meldet das Landeszentrum Gesundheit NRW 51.352 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve. Es wurden seit Montag 903 neue Infektionen gemeldet.

Arbeitgeber*innen sollen Mitarbeitende per Onlineformular melden

Kreis Kleve kontrolliert Impfpflicht

Eine sogenannte „einrichtungsbezogene Impfpflicht“ gegen das Coronavirus gilt für Pflege- und Gesundheitsberufe ab Dienstag, 15. März 2022.

In Twisteden wird am 28. Februar 2022 geimpft

Kreis Kleve bietet Novavax-Impfstoff an

Der Kreis Kleve bietet bei den von ihm organisierten Impfterminen ab Sonntag, 27. Februar 2022, den Impfstoff des Herstellers Novavax an.

Karneval 2022 wird ruhig ausfallen

Keine „Brauchtumszonen“ in Kevelaer

Während im vergangenen Jahr coronabedingt an Karneval gar nicht erst zu denken war, dürfte es für einige Jecken in diesem Jahr im kleinen Rahmen zumindest etwas Feierstimmung geben.

Termine sind im Kreis Kleve online buchbar

Zweite „Booster”-Impfungen für priorisierte Gruppen starten

Der Kreis Kleve ermöglicht priorisierten Personengruppen ab sofort eine zweite Auffrischungsimpfung („Booster“) gegen das Coronavirus. Möglich macht dies der aktuelle Impferlass des Landes NRW.