Mittwoch, 24. Juli 2019
Start Schlagworte Politik

Schlagwort: Politik

Kevelaer wird ein „Sicherer Hafen“

In der letzten Ratssitzung vor der Sommerpause haben sich Kevelaers Kommunalpolitiker einstimmig dafür ausgesprochen, „Sicherer Hafen“ im Rahmen der „Seebrücke-Initiative“ zu werden. Der Rat...

Die Jusos sind wieder da in Kevelaer

Es schien schon etwas überraschend. In Zeiten, in denen scheinbar das Interesse für und das Vertrauen in die Politik zunehmend sinkt, beschließen einige junge...

Kevelaer wird bunter

Dank der großzügigen Zuwendung der Firma EPS GmbH – Euregionales Pflanzen Servicecenter – erfährt „Kevelaer blüht auf“ eine Stärkung im grünen und farbenfrohen Erscheinungsbild...

Rat verweist Entscheidung über „Klimanotstand“ an Umweltausschuss

Bürgermeister Dr. Dominik Pichler hatte noch versucht, einen gemeinsamen Nenner zu finden. In einer Runde mit den Fraktionsvorsitzenden habe er „mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede“...

Ein sicherer Hafen

Der Rat der Wallfahrtsstadt Kevelaer hat sich in seiner jüngsten Sitzung am Donnerstagabend mit einer öffentlichen Solidaritätserklärung und einer Selbstverpflichtung zur Aufnahme von aus...

Kevelaerer Jusos gründen sich

Es ist einige Jahre her, dass es in Kevelaer zuletzt eine Ortsgruppe der Jusos gab, der Jugendorganisation der SPD. Ab Sonntag soll das wieder...

Mit zwei Stimmen gewählt

Ganze drei Mitglieder der Linken des Ortsverbands Mittelbezirk und Dr. Sabine Jordan, Sprecherin des Kreisverbands Die Linke Kreis Kleve, waren im Gelder Dyck zusammengekommen,...

Silhouette neu gestaltet

Kevelaer hat mit dem neuen Gradierwerk (rechts) ein attraktives Gebäude erhalten, das mit der Fertigstellung im kommenden Jahr sicherlich allein wegen der Architektur (Anlehnung...

Dem Klimaschutz als Stadt Priorität einräumen

In bislang 138 Städten und Kreisen in Nordrhein-Westfalen haben Bürger oder Parteien beantragt, den Klimanotstand auszurufen. Vergangene Woche hat der Rat in Kleve einstimmig...

Kevelaerer zu Gast beim Bundespräsidenten

So ziemlich jede der 16 privilegierten Personen hatte sich „in Schale geschmissen“, um dem Anlass angemessen an dem Ereignis teilnehmen zu dürfen. Vom Peter-Plümpe-Platz...