Beiträge

Norbert Baumann (Fraktionsvorsitzender SPD), Jan Itrich (Fraktionsvorsitzender FDP), Heinz Melzer (KBV-Fraktion), Bürgermeister Dr. Dominik Pichler, Ulrich Hünerbein-Ahlers (Fraktionsvorsitzender Bündnis 90 / Die Grünen), Stefan Rouenhoff MdB und Michael Kamps (CDU-Fraktion) (v. l.) Foto: Yannik Meisel / Wunschkonzert
Bundestagsabgeordneter Rouenhoff sprach mit den politischen Vertretern in Kevelaer

Rouenhoff in Kevelaer

Der Bundestagsabgeordnete des Kreises Kleve, Stefan Rouenhoff (CDU), besuchte nun im Rahmen einer Städte- und Gemeindetour am Niederrhein die Wallfahrtsstadt Kevelaer, um sich vor Ort mit Bürgermeister Dr. Dominik Pichler, dem Verwaltungsvorstand sowie den Vertretern der Ratsfraktionen über aktuelle politische Themen auszutauschen.

Landtagsabgeordneten Dr. Günther Bergmann und Stephan Wolters Foto: Landtag
1,2 Millionen Euro gehen an den Kreis Kleve

Fördermittel für Kommunen

In den Ortschaften Twisteden, Kervenheim und Wetten wird die Errichtung von Outdoor-Trimm-Dich-Pfaden mit 58.000 Euro gefördert.

Twistedener Straße soll attraktiver werden. Foto: KB
Verwaltung soll große Lösung prüfen

Twistedener Straße

Bei der Stadtkernerneuerung geht es in Kevelaer zügig voran, die Arbeiten am Peter-Plümpe-Platz sind in vollem Gange, nun stand in der jüngsten Ratssitzung das Thema Verkehrsplanung Twistedener Straße (Anbindung Solegarten) auf der Tagesordnung.

Kämmerer legte Jahresabschluss 2023 vor Foto: KB-Archiv
Kämmerer legte Jahresabschluss 2023 vor

Es wird schwer für Kevelaer

Das Jahresergebnis ergab einen Fehlbetrag von rund 2, 1 Millionen Euro, was der Kämmerer mit „Man sieht, das Jahr 2023 war problematisch“ kommentierte.

Bürgermeister Dr. Dominik Pichler mit Elisabeth Thönnissen und Hans-Josef Thönnissen bei dessen Verabschiedung im Rat (v. l.). Foto: FG
Hans-Josef Thönnissen wurde nach 34 Jahren in der Ratssitzung verabschiedet

Stadtwerke-Chef geht in den Ruhestand

In der vergangenen Woche wurde Hans-Josef Thönnissen, der Betriebsleiter der Stadtwerke Kevelaer, offiziell in den Ruhestand verabschiedet.

Am Rathaus kann für 10 Euro am Tag geparkt werden. Foto: Wallfahrtsstadt Kevelaer
Der Rat der Wallfahrtsstadt hat Änderungen beschlossen

Parkgebührenordnung wird angepasst

Am Donnerstag, 4. Juli 2024,  hat der Rat der Wallfahrtsstadt Kevelaer die Anpassung der Parkgebührenordnung beschlossen. Auch über das Parken an der provisorischen Busankunft wurde abgestimmt.

Das Gesundheitszentrum (l.) soll nun nicht mehr gebaut werden. Grafik: Dr. Völling & Partner GmbH
Ärzteschaft macht einen Rückzieher. Wie es weitergeht, soll in einer Sonderratssitzung entschieden werden

Aus für Gesundheitszentrum

Das Bauvorhaben an der Hüls wird nicht wie geplant umgesetzt.

Regierungspräsident Thomas Schürmann übergab Bürgermeister Dr. Dominik Pichler persönlich die Urkunde (v. l.). Foto: LS
Kevelaer freut sich über anerkannten Heilquellen-Kurbetrieb

Gesund an Leib und Seele

Seit Donnerstag, 4. Juli 2024, darf sich die Wallfahrtsstadt Kevelaer nun „staatlich anerkannter Kurort mit Artbezeichnung Ort mit Heilquellen-Kurbetrieb“ nennen.

Der Sprecher des Umweltausschusses im Landtag NRW, Ralf Nolten (links) und die frühere Bundesumweltministerin Barbara Hendricks gaben Infos zum Thema. Moderiert wurde der Abend von Dietmar Stalder (Mitte) Foto: FG
„Initiative Internationalwald Reichswald“ lud zur Infoveranstaltung ins Kevelaerer Konzert- und Bühnenhaus

Pro oder kontra Nationalpark

Nationalpark Reichswald, hin und wieder fiel gar das Wort „Internationalpark“, so lautete das Thema einer für den Kreis wie für das Land gleichermaßen wichtigen Diskussionsveranstaltung im Kevelaerer Konzert- und Bühnenhaus.

Der frisch gewählte Vorstand der FU Kreis Kleve Foto: FU Kreis Kleve
Nicola Roth übernimmt den Vorsitz von Walburga Kamps

Mitgliederversammlung der FU Kreis Kleve

Während der Mitgliederversammlung der Frauen Union im Kreis Kleve wurde Nicola Roth aus Weeze zur neuen Vorsitzenden gewählt.