Beiträge

Anstatt in die Finanzierung des Kunstrasenplatzes geht der Erlös des Waffelverkaufs an die Hochwasseropfer

SV Viktoria Winnekendonk spendet Erlös

Zur Unterstützung der Finanzierung des neuen Kunstrasenplatzes hatte der SV Viktoria Winnekendonk kürzlich eine Waffelback-Aktion ins Leben gerufen. Am vergangenen Samstag standen die Organisator*innen nun zum ersten Mal hinterm Waffeleisen.

Letzte Hürde vor dem neuen Kunstrasenplatz ist die Finanzierung

Viktoria WiDo wirbt um Sponsor*innen

Neben den bewilligten Fördermitteln aus dem Programm „Strukturentwicklung ländlicher Räume“ und einem Zuschuss der Stadt Kevelaer liegt es nun am Verein Viktoria Winnekendonk, die vollständige Finanzierung des Kunstrasenplatzes im Viktoria Sportpark an der Sonsbecker Straße in Winnekendonk zu sichern.

Atempause im Solegarten bietet vom 26. Juli bis 13. August wieder Fitness, Entspannung und Entschleunigung

Kurzurlaub in Kevelaer auf der Hüls

Das Konzept der Kevelaerer „Atempause“ ist mittlerweile sechs Jahre alt und – zumindest im vergangenen Pandemie-Jahr – schon durch eine harte Schule gegangen.

Sportlerinnen starteten bei den Nordrhein-Meisterschaften

Bronze für den Kevelaerer SV

Am vergangenen Wochenende fanden in Mönchengladbach die Nordrhein-Meisterschaften der Leichtathlet*innen statt. Auch Kevelaerer Sportlerinnen gingen an den Start. 

Die Winnekendonkerin wird in Japan in der Disziplin „Eventing“ als Steward tätig sein

Von Kevelaer nach Tokio: Iris Schless reist zu Olympia

Am 23. Juli 2021 werden in Japan, dem Land der aufgehenden Sonne, die Olympischen Spiele eröffnet. Für Iris Schless ist dies ein ganz besonderes Datum. Noch genießt sie den Sonnenaufgang im Hestert, weit ab vom Schuss, zwischen grünen Wiesen und Feldern.

Christopher Landwehr musste umplanen: Statt den Jakobsweg lief er Hunderte Kilometer durch die Wallfahrtsstadt

Fast 800 Kilometer durch Kevelaer

Als Christopher Landwehr den Plan schmiedete, im Mai 2020 seine Pilgerreise über den Jakobsweg in Spanien zu starten, hatte der Kevelaerer die Rechnung ohne Corona gemacht. Die Idee stand, alles war geplant und der 50-Jährige voller Elan.

Mit dem Kevelaerer Skatepark und eigener Sportabteilung gibt‘s für Skater*innen neue Perspektiven

Die Skaterszene hat lange drauf gewartet

Auch wenn in den Sommerferien die Schulen geschlossen sind und die meisten Vereine für diese Zeit ihre Aktivitäten einstellen, herrschte am ersten Ferientag lebhaftes Treiben am Schulgelände auf der Hüls.

Michael Moll wird im Seniorenbereich des KSV die 2. Mannschaft trainieren

Neuer Trainer und neue Mannschaft

Trotz Corona hat sich im Seniorenbereich des Kevelaerer Sportvereins einiges getan. Ab sofort schickt der KSV eine neue Herrenmannschaft ins Rennen, sodass sich der Seniorenbereich nun auf vier Mannschaften erweitert hat. Auch neue Trainer konnten gewonnen werden.

Freude bei der DLRG Kevelaer

Neuer Schaukasten am Vereinsheim

Mit freundlicher Unterstützung der Provinzial Geschäftsstelle Thomas Aben aus Kevelaer konnte die DLRG OG Kevelaer einen neuen Schaukasten anschaffen. Aufgrund der aktuellen Lage wurde dieser jetzt im kleinen Rahmen übergeben.

Viele Hürden galt es zu meistern - doch die Freude auf die neuen Hindernisse ist groß

Bahn frei für den Skatepark

Am heutigen Mittwochnachmittag wurde der neue Skatepark feierlich eröffnet. In den Tagen zuvor liefen die letzten Vorkehrungen auf Hochtouren.