Beiträge

Ein Reiterhof in Twisteden geriet ins Visier von Verbrechern

Täter stehlen mehr als ein Dutzend Sättel

Zwei unbekannte Täter drangen in der Nacht von Sonntag auf Montag gewaltsam in eine Sattelkammer ein und entwendeten eine Vielzahl von Sätteln. Das Reitergestüt liegt am Gagelweg und wird videoüberwacht.

Sie machten keine Beute

Unbekannte durchwühlen Hyundai i20

Unbekannte Täter*innen schlugen am Dienstag, 13. April 2021, die Scheibe der Beifahrertür an einem Hyundai i20 ein und durchsuchten eine Tasche im Fußraum sowie das Handschuhfach.

Die Tat ereignete sich auf der Hauptstraße in Kevelaer

Eheringe aus Schaukasten entwendet

Am 10. April 2021 schlug ein/e unbekannte/r Täter*in im Zeitraum von 15.15 Uhr bis 17.30 Uhr den Schaukasten einer Goldschmiede an der Hauptstraße ein. Die Person entwendete mehrere Ringe und flüchtete anschließend in unbekannte Richtung.

Das Fahrzeug war an der Amsterdamer Straße abgestellt

Unbekannte/r klaut schwarzen Roller

Am 25. März 2021 entwendete ein/e unbekannte/r Täter*in an der Amsterdamer Straße einen Mofaroller der Marke Rex mit dem Versicherungskennzeichen 914ROE.

Kupferreste und Werkzeugmaschinen gestohlen

Unbekannte brechen in Mehrfamilienhaus ein

Am Mittwoch haben unbekannte Täter*innen die Haustür eines Mehrfamilienhauses an der Römerstraße aufgehebelt. Anschließend suchten sie den Keller des Hauses auf und entwendeten dort zwei Akku-Werkzeugmaschinen nebst Ladegerät der Marke Bosch sowie ca. 40 Kilo schwere Kupferreste aus alten Heizungen.

Die Polizei sucht mit Fotos nach dem Tatverdächtigen

Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl von Opferstöcken

Bereits dreimal entwendete ein unbekannter Täter einen Opferstock mit Geld aus der Basilika und der Kapelle am Kapellenplatz. Der Mann wurde bei seinen Taten durch die Videoüberwachung aufgezeichnet.

Der Vorfall ereignete sich am Wochenende

Unbekannte entwenden Stromkabel von Baustelle

In der Zeit von Samstag, 6. März 2021, 13 Uhr, bis Montag, 8. März 2021, 7.15 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter*innen Zugang zu einer Baustelle an der Gelderner Straße. Hierzu öffneten sie ein mit Drahtschlingen gesichertes Tor.

Fahndung nach Einbruch

Bereits in der Nacht zum 25. September verschafften sich zwei bislang unbekannte Täter Zugang zu einer Scheune an der Xantener Straße. Die Unbekannten hebelten einen Bretterverschlag aus dem Klinkermauerwerk und gelangten so in das Innere. Die Tatverdächtigen verließen den Tatort ohne Beute, da der Geschädigte keinerlei Wertgegenstände in der Scheune aufbewahrte. Bei der Tathandlung wurden sie durch die Wildtierkamera des Geschädigten gefilmt.

Die Kripo sucht nun im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung nach den unbekannten Tätern. Die Fotos der beiden Tatverdächtigen sind unter folgendem Link abrufbar: https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/kevelaer-besonders-schwerer-fall-des-diebstahls

Hinweise zu den Tätern nimmt die Kripo Goch unter Tel. 02823-1080 oder jede weitere Polizeidienststelle entgegen.

Unbekannte beschädigen Lichtkuppeln auf Schulgebäude

Unbekannte beschädigten in der Zeit von Freitag, 19. Februar 2021, 15 Uhr, bis Montag 22. Februar 2021, 7.15 Uhr, zwei Lichtkuppeln auf dem Dach eines Schulgebäudes an der Jahnstraße. Die Täter*innen gelangten auf bislang unbekannte Weise auf das Dach und beschädigten neben den Lichtkuppeln auch noch einige auf dem Dach angebrachte Lüfter.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Goch unter Tel. 02823-1080 entgegen.

Unbekannte stehlen Zigarettenpackungen aus Getränkemarkt

Am Sonntagabend, 14. Februar 2021, gegen 18.20 Uhr, schlugen unbekannte Täter*innen ein Fenster an einem Getränkemarkt an der Weezer Straße ein. Durch das zerstörte Fenster kletterten sie ins Innere und entwendeten eine derzeit unbestimmte Menge Zigarettenpackungen aus dem Kassenbereich. Eine Videokamera nahm den Diebstahl auf. Die Fluchtrichtung ist unbekannt. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Feststellungen nimmt die Kripo Goch unter Tel. 02823-1080 entgegen.