Einträge von

Seit Juli sind Corona-Tests nicht mehr für alle kostenlos. Das KB fragte Testzentren nach den aktuellen Entwicklungen.

Wenige Tests, viel Aufwand

Für Millionen Menschen waren und sind die Corona-Schnelltests ein Stück Gewissheit in diesen unsicheren Zeiten der Pandemie. Bis zum 30. Juni waren  sie für alle umsonst und leicht in den Testzentren in unmittelbarer Nähe zu bekommen.

Kreis Klever Sozialdemokrat*innen feierten den Abschied von Barbara Hendricks von der politischen Bühne

SPD sagte „Tschüss, Barbara!“

Wie tief sich Barbara Hendricks in die Herzen ihrer Freund*innen, Gefährt*innen, Mitarbeitenden und politischen Wegbegleiter*innen verwurzelt hat, machten diese zum Abschied im Kevelaerer Konzert- und Bühnenhaus noch einmal deutlich.

Im Niederrheinischen Museum in Kevelaer läuft derzeit die Ausstellung „Popper, Punker, Popkultur ...“

Die 80er haben‘s ins Museum geschafft

Sie sind wieder da, das orange-farbene Telefon mit klobiger Tastatur und der Walkman, der Jutebeutel und der Zauberwürfel, Keith Haring und Helmut Kohl … Seit dem vergangenen Sonntag sind die 80er-Jahre in Kevelaer zurück. Diesem bunten, aber auch turbulenten Jahrzehnt gelang am vergangenen Sonntag im Niederrheinischen Museum das große Comeback. Zu sehen in der Sonderausstellung „Popper, Punker, Popkultur …“.

Die Geselligen Vereine Kevelaer trafen sich zur Jahreshauptversammlung. Hauptthema war in diesem Jahr die Kirmes mit neuer Bewirtung im Festzelt.

„Alle sollen rein“

Obwohl es keine Wahlen in diesem Jahr gab, trafen sich knapp 50 Vertreter der Geselligen Vereine Kevelaer 1908 e.V. in der vergangenen Woche zur Jahreshauptversammlung im Konzert- und Bühnenhaus. Für den guten Besuch sorgte das einzige Thema, das an diesem Abend besprochen werden sollte: Die Kirmes. Und danach hatte der Präsident noch weiteren Gesprächsbedarf …

Ein paar Beispiele lieferte Gernot Voltz beim „Kabarett unter‘m Dach“ in Kevelaer

Die Dinge gelassener angehen…

Man müsse die Dinge gelassener angehen, sagt Gernot Voltz, denn die Krisen dieser Welt sind da und das Elend hört einfach nicht auf.

Zwei Jahre Corona-Pandemie: Was hat das mit dem Kevelaerer Wochenmarkt gemacht?

„Wir sind die Gewinner!“

Die Corona-Pandemie hat in den vergangenen zwei Jahren das gesellschaftliche Leben und vor allem die Wirtschaft ziemlich lahmgelegt. Vereine mussten im Lockdown ihre Veranstaltungen auf Null runterfahren, Restaurants durften in der Zeit keine Gäst*innen empfangen.