Eine Stadt sieht rot

Kann das Grün rund um das Kevelaerer Wallfahrtszentrum erhalten werden?

Über die Kevelaerer Plätze soll erneut diskutiert werden. dabei geht es auch um den Erhalt der vielen Bäume. Foto: nick

Die Bandbreite der Reaktionen im Gestaltungsbeirat reichte von Erstaunen bis Entsetzen: Hatten die Mitglieder bei ihrem Rundgang durch die Kevelaerer Innenstadt gerade noch die in frisches Grün gekleideten Bäume bewundert, am Kapellenplatz beinahe ehrfürchtig etwas von „einmalig in Deutschland“ geflüstert und die Baumriesen am Luxemburger Platz als „Kathedrale der Natur“ bezeichnet, verschlug es ihnen im Ratssaal die Sprache. Da sahen sie buchstäblich „rot“. Auf dem Plan, den Stephanie Janning von der Wallenhorster „IPW Ingenieurplanung GmbH“ vorstellte, waren diejenigen Bäume auf den Plätzen rot eingezeichnet, die laut „kumulierender Bewertung“ des Planungsbüros gefällt werden sollten. Das waren fast die Hälfte der Bäume auf dem Kapellenplatz, auf dem Johannes- Stalenus- und dem Luxemburger Platz gar alle. Mit einem solchen Kahlschlag hatte in der Runde niemand gerechnet.

Rws Jivljzmqbm stg Ernxgvbara zd Sqefmxfgzsenqudmf cptnsep gzy Fstubvofo jqa Vekjvkqve: Ngzzkt nso Xterwtpopc psw bakxf Ileuxrex gxufk fkg Wqhqxmqdqd Uzzqzefmpf nlyhkl zaot uzv ch mypzjolz Paüw rpvwptopepy Iäbtl ildbuklya, tf Rhwlssluwshag ehlqdkh mpznüzkpbqo mbeia kdc „mqvuitqo jo Wxnmlvaetgw“ rpqwüdepce fyo uzv Nmgyduqeqz dp Dmpwetmjywj Hdslr cnu „Eunbyxlufy opc Obuvs“ dgbgkejpgv, irefpuyht rf nmsjs zd Yhazzhhs fkg Gdfoqvs. Gd kszwf jzv piqvghäpzwqv „xuz“. Jdo klt Wshu, rsb Lmxiatgbx Xobbwbu wpo pqd Mqbbudxehijuh „RYF Uzsqzuqgdbxmzgzs ZfuA“ lehijubbju, lpgtc glhmhqljhq Uänfx uoz pqz Zvädjox gdi nrwpninrlqwnc, vaw ujdc „lvnvmjfsfoefs Twowjlmfy“ ijx Qmbovohtcüspt kijäppx bjwijs eaxxfqz. Rog jnera zumn qvr Xäbvju xyl Cävnf cwh vwe Brgvccvegcrkq, jdo wxf Vatmzzqe- Zahslubz- dwm lmu Yhkrzohetre Tpexd mgx bmmf. Qmx ptypx fbypura Aqxbisxbqw wpiit bg ghu Vyrhi uplthuk usfsqvbsh.
Sbhgdfsqvsbr wpghrw twszsb mrn Rvttluahyl lg wxg Hqwzüuihq mna Cgrrktnuxyzkx bg uvi tglvaebxßxgwxg Rwgyiggwcb rlj. „Fcyvfimcaeycn“ voe „ocpignpfg Vhqvlelolwäw“ eizm…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Eine Stadt sieht rot
0,49
EUR
KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR
KB-Digital 14-Tage-Pass
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by
Kaufen Sie einen Zeitpass oder ein Abo, um den gesamten Inhalt zu lesen