Von Haus zu Haus mit dem Nikolaus

„Lasst uns froh und munter sein“ - KB erlebte glückliche Kinder

Das KB hat den Nikolaus und seinen Weggefährten, Knecht Ruprecht, begleitet.

Das Kevelaerer Blatt hat den Nikolaus und seinen Weggefährten, Knecht Ruprecht, ganz zufällig in Twisteden getroffen. Schwer beladen waren die beiden mit Süßigkeiten und Geschenken für die Kinder. Ein Stück des Weges dürfen wir sie begleiten.

Ja, es sind schon lange Wege, die der Nikolaus in diesen Tagen zurücklegen muss. „Aber“, so versichert er mit tiefer Stimme, „das mache ich gerne, denn es gibt nichts Schöneres als Kinder zu beschenken“, so der Bischof aus Myra. Das Kevelaerer Blatt hat den Nikolaus und seinen Weggefährten, Knecht Ruprecht, ganz zufällig in Twisteden getroffen.
Schwer beladen waren die beiden mit Süßigkeiten und Geschenken für die Kinder. Ein Stück des Weges dürfen wir sie begleiten. „Tagsüber“, so versichert der heilige Mann, „besuchen wir die Kindergärten. Und am Abend suchen wir dann die Familien auf“, fügt der weise Mann, der in der einen Hand einen Bischofsstab und in der anderen Hand ein goldenes Buch hält, hinzu. In den Wohnstuben werden sie von den Kindern, wie von den Erwachsenen, auch schon sehnsüchtig erwartet. Denn schließlich kommt der Nikolaus nur einmal im Jahr zu Besuch.
Mit einer lauten Glocke, die scho…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Von Haus zu Haus mit dem Nikolaus
0,49
EUR

KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR

KB-Digital 14-Tage-Pass
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by