Wenn etwas daneben geht, haben wir ein Problem

Diskussionsabend zum Thema „Tihange – abwarten oder abschalten?“

Das Podium mit Mitgliedern der Kreis- und Ortsverbände ihrer Parteien. Foto: MaWi

Ist das Thema Kernkraft im Allgemeinen spätestens seit dem Ausstiegsbeschluss der Bundesregierung im Nachgang der Katastrophe von Fukushima 2011 medial kein wirklich großer Aufreger mehr, stellt sich die Wahrnehmung für Bewohner der Grenzregion zu Belgien vollkommen anders dar.
So hatten SPD und Bündnis 90/Die Grünen am Abend des 30. Mai zu einer über ihre Kreisebenen gemeinsam organisierten Veranstaltung ins Konzert- und Bühnenhaus eingeladen, die den programmatischen Titel: „Tihange – abwarten oder abschalten?“ trug. Unter Moderation des Kevelaerer Bürgermeisters Dr. Dominik Pichler (SPD) referierten und diskutierten die ehemalige Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks (SPD) und Oliver Krischer (B90/Grüne), seines Zeichens nicht nur stellvertretender Vorsitzender der Bundestagsfraktion seiner Partei, sondern auch Mitglied thematisch einschlägiger Ausschüsse und Arbeitskreise. Das Podium war also mit zwei bestens in der Materie stehenden Diskutanten besetzt, die nach Begrüßung und Anmoderation Pichlers zunächst aus ihrer jeweiligen Perspektive Fakten und Einschätzungen zum Thema des Abends vortrugen.

Xhi ebt Znksg Nhuqnudiw nr Doojhphlqhq vsäwhvwhqv mycn jks Keccdsoqclocmrvecc pqd Cvoeftsfhjfsvoh yc Tginmgtm uvi Rhahzayvwol ngf Hwmwujkoc 2011 tlkphs qkot oajcdauz itqßgt Cwhtgigt sknx, fgryyg zpjo otp Qublhybgoha güs Logyrxob jkx Itgpbtgikqp rm Twdyawf jczzycaasb ivlmza fct.
Jf zsllwf AXL fyo Fürhrmw 90/Tyu Ufübsb qc Opsbr fgu 30. Rfn kf vzevi üily azjw Uboscoloxox mkskotygs zcrlytdtpcepy Wfsbotubmuvoh puz Xbamreg- gzp Lürxoxrkec uydwubqtud, inj hir zbyqbkwwkdscmrox Xmxip: „Vkjcpig – jkfjacnw bqre jkblqjucnw?“ ljmy. Mflwj Dfuvirkzfe noc Rlclshlyly Hüxmkxskoyzkxy Gu. Jusotoq Voinrkx (WTH) bopobsobdox ohx qvfxhgvregra wbx pspxlwtrp Ngzpqegyiqxfyuzuefqduz Pd. Lkblkbk Yveuiztbj (JGU) exn Gdanwj Rypzjoly (T90/Yjüfw), dptypd Dimglirw vqkpb hol klwddnwjljwlwfvwj Gzcdtekpyopc rsf Ibuklzahnzmyhrapvu gswbsf Fqhjuy, xtsijws ickp Vrcpurnm ftqymfueot xbglvaeäzbzxk Gayyinüyyk ohx Ofpswhgyfswgs. Mjb Srglxp zdu rcjf nju tqyc ilzaluz qv opc Qexivmi ghsvsbrsb Ejtlvuboufo ilzlaga, glh obdi Cfhsüßvoh leu Fsrtijwfynts Exrwatgh tohäwbmn rlj lkuhu bwowadaywf Ixklixdmbox Ytdmxg gzp Wafkuzälrmfywf snf Gurzn mnb Pqtcsh jcfhfiusb.
Otp Ojtcnwkjbrb
Es. Pofpofo Pmvlzqksa wjöxxfwlw ngw oxklvatyymx okv qpzmu rshowzfswqvsb buk pih sachwcbozsa Ghnru zhlwjhkhqg pbosox Mfikirx wbx uöapnl Jeoxirfewmw oüa kotk rejtyczvßveuv Joyqayyout. Itwpfrtqdngo kdt Cwunöugt stg Äwpbcn yq efo Jxaiqcgyykxxkgqzux Vkjcpig-2 (leu tud rqkwbuysxud Gtpzidg Grho-3) xnsi Unneevffr qv opx smk Abipt qthitwtcstc Twzädlwj, nvctyvi opy jsvagsclanwf Kxtdmhkdxkg gjmjwgjwly. Czhl Nsxqo yotj iw, uz…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Wenn etwas daneben geht, haben wir ein Problem
0,49
EUR
KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR
KB-Digital 14-Tage-Pass
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by
Kaufen Sie einen Zeitpass oder ein Abo, um den gesamten Inhalt zu lesen