Kreismusikschule konzertiert

Traditionelle Beteiligung an den Kreis Klever „KulTourtagen“ auch in Kevelaer

Mit fünf Konzerten bereichern die verschiedenen Gruppen der Kreismusikschule die Kreis Klever „KulTourtage“. Foto: Kreismusikschule

Kevelaer / Kreis Kleve. Vom Museum bis zur Mühle, von der Burg bis zum Theater – rund 30 Kultureinrichtungen beteiligen sich am Wochenende des 12. und 13. Mai mit vielseitigen Ausstellungen und Aktionen an den Kreis Klever „KulTourtagen“. Bereits zum 20. Mal lockt die kreisweite Kulturveranstaltung bei freiem Eintritt in die kleinen und großen Veranstaltungshäuser zwischen Emmerich am Rhein und Wachtendonk. Die Kreis Klever „KulTourtage“ sollen den Interessierten der Region die eindrucksvolle Kulturszene in der Region näherbringen und sie zu einem Besuch ermuntern.
Einer guten Tradition folgend bereichert die Kreismusikschule das Angebot zahlreicher Kultureinrichtungen mit musikalischen Beiträgen. Ob Kammerkonzert, Gitarrenkonzert oder Musik und Literatur: Fünf Konzerte laden bei den Kreis Klever „KulTourtagen“ zu eindrucksvollen Hörerlebnissen ein, eines davon auch in Kevelaer.
Die Kreis Klever „KulTourtage“ verstehen sich auch in diesem Jahr als Beitrag zum Internationalen Museumstag, der am Sonntag, 13. Mai, in den Museen in Deutschland, Österreich und der Schweiz gefeiert wird und unter dem Motto „Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher“ steht. Einige Museen und Theater laden am Samstagabend zudem zur „Nacht der KulTour“ ein.

Die Veranstaltungen mit Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften der Kreismusikschule bei den Kreis Klever „KulTourtagen“ finden zu folgenden Terminen statt:

Samstag, 12. Mai 2018:

17.00 Uhr: Rheinmuseum, Emmerich am Rhein, Kammerkonzert mit Schülerinnen und Schülern der Keyboardklasse, dem Streichtrio u.a.

17.00 Uhr: Niederrheinisches Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte, Wallfahrtsstadt Kevelaer, Musik und Literatur zum Thema „Frühling/Sommer“, Schülerinnen und Schüler der Gesangs- und Klavierklassen.

19.30 Uhr: Museum Kurhaus Kleve, „Nothing is real!“ – Musik trifft Kunst, Kammerkonzert für Flöten, Flügel und Teekanne, Solistin: Frigge Wiederhold-Walter (Flöten).

Sonntag, 13. Mai 2018

11.00 Uhr: Naturparkzentrum Haus Püllen, Wachtendonk, „Bühne frei – Blockflöte trifft Streicher“, Schülerinnen und Schüler der Blockflöten- und Streicherklassen.

15.00 Uhr: Städtisches Museum Kalkar, Gitarrenkammerkonzert mit Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften.

Der Flyer mit dem Programm der Kreis Klever „KulTourtage“ ist in allen teilnehmenden Einrichtungen, in den Kreiskommunen und in der Kreisverwaltung erhältlich. Darüber hinaus gibt es weitere Infos auf der Internetseite www.kultourtage.de.