Viele zu schnell im Achterhoek

Polizei kontrollierte Motorradfahrer

Am Mittwoch (9. Mai 2018) führte der Verkehrsdienst der Polizei Geldern zwischen 8.30 und 20.00 Uhr auf der Straße Achterhoek eine Geschwindigkeitskontrolle durch.

An der Kontrollstelle gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. Dieser Streckenabschnitt ist bei Motorradfahrern besonders beliebt. In der Vergangenheit kam es hier zu mehreren schweren Motorradunfällen.

Kontrolliert wurden nicht nur Motorradfahrer. Insgesamt fuhren 137 Fahrzeuge zu schnell. 114 Fahrer erwarten ein Verwarngeld und 23 Fahrer eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Fünf Motorradfahrer waren so schnell unterwegs, dass sie ein Fahrverbot bekommen. Am schnellsten fuhr ein Motorrad mit 123 km/h.

Ein Motorradfahrer wurde gleich zwei mal gemessen. Er war auf dem Hin- und auf dem Rückweg zu schnell.