Aktuelles aus Kevelaer

Hausarzt Wolfgang Reul zu seiner Entscheidung, Impflinge nicht in der eigenen Praxis zu impfen

Praxis oder Impfzentrum?

Der Kevelaerer Internist Wolfgang Reul begrüßt die Ausweitung der Impfkampagne auf die Hausärzt*innen – obschon ausgerechnet der erste offizielle Impftermin in den Osterurlaub fällt und es im Vorfeld einiges an Organisation zu leisten galt. Denn in seiner Praxis will der Hausarzt die Impfungen nicht durchführen.

Entwicklung könnte mit den Osterfeiertagen zusammenhängen

Inzidenzwert im Kreis Kleve stark gesunken

Am 7. April 2021 liegen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 8.589 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 25 mehr als am Vortag.

Gremienmitglieder und Besucher*innen werden gebeten, sich vorab zu testen

Corona-Tests vor Sitzungen in Kevelaer

Erstmalig mit der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung am 13. April 2021 werden erweiterte Infektionsschutzmaßnahmen für die kommunalen Gremien in Kevelaer greifen.

Die neuen Einkaufsregeln stoßen in der Innenstadt auf wenig Gegenliebe

Einkaufen in Coronazeiten: Keiner blickt mehr so richtig durch

Nicht nur wegen des durchwachsenen Wetters mit Schnee, Hagel und kurzem Sonnenschein war nicht viel los auf der Hauptstraße in Kevelaer. Am Fenster von Mode Gahlings konnte man den Hinweis „Erst testen, dann shoppen“ lesen.

Die Infektionslage ist zu ungewiss

Kevelaerer Kirmes nun offiziell abgesagt

Die Bürgermeister aus Kevelaer und Geldern haben sich nun schweren Herzens dazu durchgerungen, die traditionellen Kirmesveranstaltungen um Christi Himmelfahrt und an Pfingsten abzusagen.

Wenn die Züge nicht wären: Die Kevelaerer könnten mit ihrem Bahnhof zufrieden sein

Bahnhof wird gut bewertet – RE 10 nicht

Der Bahnhof Kevelaer schneidet im „Stationsbericht“ des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr für das Jahr 2020 gar nicht so schlecht ab. In der allgemeinen Bewertung liegt die Kevelaerer Station in der zweithöchsten Stufe und ist damit „ordentlich“. 

In den Kevelaerer Apotheken ist der Corona-Impfstoff für die Arztpraxen eingetroffen

Der Impfstoff ist da

Am Dienstagmittag herrschte in der Apotheke von Monika Schwarz hektische Betriebsamkeit. Boten brachten die Boxen mit den Impfstoffdosen vorbei. „Die Pharma-Großhändler sind gestern von Biontech beliefert worden“, erklärte Schwarz.

In Kevelaer gibt es weiterhin keine Hotspots, die Inzidenz ist gestiegen

Wieder mehr Neuinfektionen über Ostern gemeldet

Einige Tage lang lag Kevelaer bei seiner 7-Tage-Inzidenz bei einem Wert um 50. Nachdem über die Osterfeiertage wieder einige Neuinfektionen gemeldet wurden, liegt der Wert am heutigen Dienstag, 6. April 2021, bei 86,2 (25 Neuinfektionen innerhalb der vergangenen sieben Tage).

Vier bestätigte Corona-Neuinfektionen in Kevelaer

Inzidenzwert im Kreis Kleve liegt unter 100

Am heutigen Dienstag, 6. April 2021, liegen dem Kreisgesundheitsamt um 0.00 Uhr insgesamt 8.564 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 26 mehr als am Vortag.

Dennis van den Berg überreichte Leckereien aus dem Bauernhofcafe Binnenheide

Für den KMGV gab‘s Osterpräsente

Große Freude herrschte zu Ostern bei den 56 Sängern des Kevelaerer- Männer-Gesang-Vereins. Der KMGV, gegründet 1896, begeht in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen, das leider nicht wie geplant gefeiert werden kann.