Dienstag, 25. Juni 2019

Der Busman

Kevelaer Kolumne

Alle Jahre wieder…

...freuen wir uns natürlich auf den Frühling mit seinen allmählich wärmenden Sonnenstrahlen, beobachten mit viel Vorfreude die allmählich hervorbrechenden Spitzen der Frühblüher. Und dann...

Vom Markt zur Bieg

Das aktuelle Jubiläum der Antonius-Schule an der Biegstraße hat es eigentlich verdient, dass ich zu der Geschichte dieser Schule noch ein paar Ergänzungen anbringe....

Bildungslücke

Es soll Lehrer geben, die können sogar über sich selber lachen, genauer über ihre Fehler, so sie denn keine weiterreichenden Folgen haben. Da Ende Mai...

Ons Kävels Platt

Ich glaube, es wird (mal wieder) Zeit, etwas zum Thema „Platt“ zu sagen. Wenn ich durch die Straßen wandere und hin und wieder zu...

Toleranz am Kreuz

Zu meinen Lebzeiten tobte an unserem Niederrhein und auch weit darüber hinaus der 30-jährige Krieg von 1618 - 1648. „Kevlaar“ war eine kleine Bauernschaft...

Kevelaers Untergrund

Keine Bange! Ich weiß von keinen dunklen oder lichtscheuen Gesellen zu berichten. Obwohl – es gibt sie ja tatsächlich, die Kevelaerer Unterwelt. Korrekterweise muss...

Omöndeg, omöndeg

Kevelaer hat in seiner Geschichte so manchen aufregenden Tag erlebt. Hin und wieder zog sich so etwas auch schon mal über Monate und Jahre...

Extreme

Das ist ja richtig heftig am pusten! Ma minne Gott, da kann man ja Angst bekommen, dass einem die verschiedensten Brocken um die Ohren...

Uiuiui-auwauwau!

Nach des Tages Müh und Last – du eine Pause verdienet hast. Entspannung am Abend, Füße hoch, nix mehr tun – hach, is dat schön....

So jung und schon gerissen

Es ist die reine Freude, wie die Jungs auf der Hauptstraße arbeiten können. Das Wetter spielt mit, die Maschinen laufen wie geschmiert und die...