Einträge von

Corona-Infektionszahlen in Kevelaer stagnieren auf hohem Niveau

Keine entspannte Situation

Dass auch Kevelaer von den steigenden Corona-Infektionszahlen nicht verschont bleibt, wurde vor allem in der vergangenen Woche deutlich. Am 12. April 2021 war die 7-Tage-Inzidenz in der Marienstadt auf fast 140 gestiegen, Mitte der Woche lag sie bei 117 und hat sich in dem Bereich eingependelt.

Der gebürtige Kevelaerer Heinz-Peter Kamps wurde mit der Verdienstmedaille ausgezeichnet

Große Ehre für jede Menge Engagement

Eine besondere Aufmerksamkeit für sein Engagement habe er eigentlich gar nicht erwartet, sagt Heinz-Peter Kamps bescheiden. Dass er trotzdem mächtig stolz auf seine Auszeichnung ist, kann er kaum verbergen.

Die 7-Tage-Inzidenz in Kevelaer steigt auf 137. Stadtverwaltung rechnet mit Brücken-Lockdown.

„Das ist eine relativ dramatische Entwicklung“

„Wir hatten am Wochenende wahnsinnig viele positiv getestete Personen.“ Mit dieser Nachricht startete Ordnungsamtsleiter Ludger Holla in die neue Woche. 40 Neuinfektionen innerhalb der vergangenen sieben Tage und somit eine 7-Tage-Inzidenz von 137 hat er zu vermelden

Für KB-Leser*innen haben sich die Initiator*innen etwas Besonderes einfallen lassen

Wettener Familie startet Blühstreifen-Aktion

Man sieht sie seit einiger Zeit immer häufiger im Stadtbild: Wildblumenwiesen. Der eine legt sie im eigenen Garten an und auch die Stadt sät in Kevelaer immer wieder Wildblumen auf ausgewählten Flächen aus. Im größeren Stil möchte sich daran jetzt auch Familie Deselaers aus Wetten beteiligen.

Das Angebot der Testzentren in Kevelaer wird gut angenommen

Mehr als 3.000 Corona-Tests in einer Woche

In Kevelaer gibt es seit einiger Zeit bereits ein breites Angebot an kostenlosen Corona-Testmöglichkeiten. Wie die Kevelaerer Stadtverwaltung aktuell informiert, wird das Angebot gut angenommen, die Zahl der positiven Tests ist gering.

In Kevelaer gibt es weiterhin keine Hotspots, die Inzidenz ist gestiegen

Wieder mehr Neuinfektionen über Ostern gemeldet

Einige Tage lang lag Kevelaer bei seiner 7-Tage-Inzidenz bei einem Wert um 50. Nachdem über die Osterfeiertage wieder einige Neuinfektionen gemeldet wurden, liegt der Wert am heutigen Dienstag, 6. April 2021, bei 86,2 (25 Neuinfektionen innerhalb der vergangenen sieben Tage).

Helga Barian aus Kevelaer feiert das 25-jährige Bestehen ihrer Kosmetikfachschule

Seit 25 Jahren Kosmetik, Fußpflege und Co.

Als Helga Barian sich mit Anfang 40 dazu entschied, beruflich einen neuen Weg einzuschlagen, machten private Umstände diesen Schritt erforderlich. Heute ist die Kevelaererin froh, damals den Mut gehabt zu haben, eine eigene Kosmetikfachschule zu gründen. Inzwischen gibt es das Institut in Kevelaer seit 25 Jahren.

Notar Reinhard Rix aus Kevelaer geht in den Ruhestand und übergibt sein Notariat an Dr. Christian Kutschmann

Nach 33 Jahren ist Schluss

In einer Sache ist sich Reinhard Rix sicher: „Es wird nichts mehr geben, das ich besser kann als das.“ Nach 33 Jahren Tätigkeit als Notar geht der Kevelaerer mit 69 Jahren in den Ruhestand.

Johannes Rath war mit seiner Drehorgel im Katharinenhaus zu Gast

Uraufführung des Heimatliedes

Die Bewohner*innen des Katharinenhauses in Winnekendonk durften in der Vergangenheit ja bereits des Öfteren in den Genuss musikalischer Darbietungen kommen. Was nun in dieser Woche im Garten des Seniorenheims wartete, fiel aber doch etwas aus der Reihe.