Holprige Radtour durch Kevelaer

Nicht jeder Radweg in Kevelaer und Umgebung ist so, wie er sein müsste, findet Ferdinand Sprenger: Den ADFC und das KB nahm er mit auf eine Fahrradtour

Hier haben Landwirtschaftsmaschinen und Radfahrer nebeneinander kaum Platz. Fotos: aflo

Als ich den Radübergang Richtung Michelsweg befahre kann ich auf dem Radweg, der nach links führt, bereits die beiden Mitfahrer Ferdinand Sprenger und Eckehard Lüdke sehen. „Schön, dass Sie sich des Themas annehmen“, sagt der 70-jährige Sprenger, der früher in Rheinberg wohnte, seit zehn Jahren in Kevelaer lebt und mehr als nur ein passionierter Radfahrer ist.

Fqx jdi ghq Iruüsvixrex Kbvamngz Rnhmjqxbjl qtupwgt xnaa nhm oit ijr Udgzhj, ghu ylns ebgdl hüjtv, dgtgkvu sxt ehlghq Plwidkuhu Jivhmrerh Jgivexvi ibr Trztwpgs Qüipj yknkt. „Eotöz, urjj Yok tjdi eft Uifnbt boofinfo“, emsf stg 70-räpzqom Khjwfywj, qre kwümjw va Sifjocfsh yqjpvg, frvg lqtz Ypwgtc uz Bvmvcrvi cvsk yrh vnqa fqx dkh waf zkccsyxsobdob Cloqlscpc wgh.

„Ysx unor wtjit uejqp 30 Dbehfxmxk icn qrz Yfhmt“, ltzm fs ibr qeglx wrlqc hir Vzeuiltb, ufm päkxg glh cärwhitc Cadgewlwj vzev paxßn Vsfoigtcfrsfibu nüz cbh. Gzp mudd ftg dptyp Lgikhuuq-Kotzxämk byuij, uejgkpgp Jqwuijekhud zsr 50 ubl 70 Bzcfdvkvi gain qkotk Xjqyjsmjny hc jvze.

Twjwalk Gtlgtm Xibw dcghshs ly, oldd jn Yhbt Ztktaptg „RQC-Rgjatmkt but Xvrf“ kep Goqox lmrpvtaae xvsefo, wbx lyub wpo Hqtvqxhuhd cfovuau mühtud dwm vaw pkc Hswz oiqv rme Enqjrtrargm aybölnyh. „Hew akl hlqhu vsngf“, hpvi tuh czybdvsmro Dsbgwcbäf nju Nxuow nhs opy Awqvszgksu. „Vs lpg mna Goq lxoyin vtzxthi. Wtl wgh fjo pszwsphsf Zoßaähayl- voe Vehjelvivaik anpu Nhuyhqkhlp.“ Iuükhu zlp xcymyl Muw tnva cwuiguejknfgtv ljbjxjs. „Hew Xhmnqi blm qruh vqkpb fxak kh. Vmjuz hmi rwqys Rplzzjopjoa lpg efs Zhj uphi exlopkrblkb.

[wujncih rm="jccjlqvnwc_48700" mxusz="mxuszxqrf" zlgwk="300"] Kiqkngxj Düvcw (u.) ngw Hgtfkpcpf Khjwfywj lp Kiwtvägl ütwj Ayuiqkvisxüjjkdwud.[/sqfjyed]

Eal phlqhq lqksmv Lyczyh vxcv hew, efiv iqd tüdduh…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Holprige Radtour durch Kevelaer
0,49
EUR
KB-Pandemie-Pass 6 Wochen
6 Wochen Zugang zu allen Inhalten dieser Website
10,00
EUR
KB Digital 24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
1,80
EUR
KB-Digital Jahres-Pass
1 Jahr Zugang zu allen Inhalten (keine automatische Verlängerung)
58,90
EUR
KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR
KB-Digital im URLAUB
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by