Die Falken aus Kervenheim räumen ab

Die Einradmannschaften fuhren bei den Bezirksmeisterschaften einige Titel ein

Die Sportler des RSV „Falke“ Kervenheim sind stolz auf ihre Leistungen. Foto: privat

Der RSV „Falke“ Kervenheim nahm am vergangenen Sonntag mit 13 Sportlern an den Bezirksmeisterschaften des Radsportbezirks Krefeld in Hochheide teil und konnte einige Qualifikationsplätze für die Landesmeisterschaften einfahren.

Die 4er Einradmannschaft der Juniorinnen (Jasmin Berger, Annika Hartjes, Verena Nilkens, Julia Kühnast) nahm in dieser Mannschaftszusammensetzung erstmalig an den Bezirksmeisterschaften teil und ging sichtlich nervös an den Start. Die Sportler mussten 50 Punkte ausfahren, um sich für die Landesmeisterschaften zu qualifizieren. Nach fünf Minuten Fahrzeit stand jedoch bereits fest, dass sie Bezirksmeister werden würden und sich mit ihren 69 ausgefahren Punkten für die Landesmeisterschaften am 8. März in Lieme qualifiziert hatten.

Auf zu den Landesmeisterschaften in Mönchengladbach

Auch die 4er Einradmannschaft der Schüler offen, mit Tim Schaffers, Sarah Adamaschek, Sophie Jahnke und Sandy Kiala wurde Bezirksmeister und hat sich für die Landesmeisterschaften am 16. Mai in Mönchengladbach qualifiziert. Die zweite Mannschaft in dieser Altersklasse wurde zweiter mit den Sportlern Kai Schaffers, Anna Michalik, Yara Csalova, Sophia Dembowski. Im 6er Einradfahren gingen zwei Teams der Falken an den Start, eine Schülermannschaft und eine Juniorenmannschaft. Die Schülermannschaft mit Sarah Adamschek, Kai Schaffers, Sophie Jahnke, Anna Michalik, Sandy Kiala und Sofia Dembowski belegte den ersten Platz.

Die Juniorenmannschaft hat einige Stürze im Verlauf ihres Programmes gezeigt und musste bis zum Ende zittern. Die Sportler mussten 35 Punkte für die weiterführenden Meisterschaften ausfahren. Nach fünf Minuten Fahrzeit stand das Ergebnis mit 36,55 Punkten fest. Erleichtert konnten die Sportler (Julia Kühnast, Tim Schaffers, Verena Nilkens, Lena Kösters, Jasmin Berger, Annika Hartjes) durchatmen – sie hatten die Qualifikation geschafft und wurden ebenfalls Bezirksmeister.

Der RSV „Falke“ Kervenheim-Kevelaer sucht immer wieder Nachwuchs. Interessierte Kinder können gerne zum Probetraining vorbeikommen. Die Trainingszeiten sind mittwochs von 16 bis 18 Uhr in der Turnhalle an der Biegstraße in Kevelaer.