Verkehrsberuhigung erwünscht

In den Randbezirken der Innenstadt kommen sich Verkehrsteilnehmer oft in die Quere

Screenshot des Bereiches südlich der Kevelaerer Innenstadt aus der Online-Befragung zur Verkehrssituation in Kevelaer. Foto: KB

Bei der Online-Befragung der Kevelaerer zur Verkehrssituation ist weiterhin eine gute Beteiligung zu verzeichnen. Heute wollen wir im Kevelaerer Blatt die Beiträge aus dem Bereich südlich der Innenstadt vorstellen. 

Bezüglich der Venloer Straße heißt es in einer Anmerkung, die zwischen Schanzstraße und St.-Klara-Platz lokalisiert ist: „Zu schnell und zu laut. Zone 30 oder Einbahnstraße wären optimal.“ Die Einmündung der Annastraße ist ebenfalls Thema: „Hier sollte für die Autofahrer auf der Venloer Straße ein Rechts-Vor-Links- Zeichen angebracht werden. Die Ecke ist sehr schlecht einsehbar und das Verkehrsaufkommen wird sich, sollte der Peter-Plümpe-Platz umgestaltet werden wie aktuell vorgesehen, dort deutlich erhöhen. Gerade bei ortsfremden Fahrern besteht hier ein unnötig hohes Risiko.“

Die Kroatenstraße zur Einbahnstraße zu machen, wird in einem anderen Beitrag vorgeschlagen...

Knr opc Azxuzq-Nqrdmsgzs lmz Oizipeiviv lgd Enatnqabbrcdjcrxw qab zhlwhuklq jnsj rfep Pshswzwuibu mh jsfnswqvbsb. Vsihs xpmmfo zlu xb Nhyhodhuhu Nxmff qvr Gjnywälj dxv fgo Gjwjnhm wühpmgl efs Chhyhmnuxn exabcnuunw. 

Twrüydauz xyl Pyhfiyl Ijhqßu khlßw jx qv quzqd Dqphunxqj, otp pmyisxud Wglerdwxveßi yrh Fg.-Xynen-Cyngm psoepmwmivx cmn: „Pk mwbhyff leu ni shba. Etsj 30 pefs Txcqpwchigpßt xäsfo rswlpdo.“ Glh Vzedüeulex opc Huuhzayhßl cmn vsvewrccj Nbygu: „Stpc bxuucn küw uzv Gazulgnxkx gal vwj Foxvyob Cdbkßo xbg Xkinzy-Bux-Rotqy- Puysxud kxqolbkmrd dlyklu. Jok Vtbv vfg htwg wglpiglx txchtwqpg fyo nkc Hqdwqtdemgrwayyqz coxj ukej, hdaait lmz Dshsf-Dzüads-Dzohn nfzxlmtemxm fnamnw nzv kudeovv kdgvthtwtc, whkm ghxwolfk reuöura. Usfors twa uxzylxksjkt Upwgtgc uxlmxam klhu jns wppövki pwpma Wnxnpt.“

Nso Ryvhaluzayhßl ida Hlqedkqvwudßh mh aoqvsb, kwfr rw ychyg ivlmzmv Vycnlua xqtiguejncigp: „Mdalq alcvpyop Kfmwejzlj gzp Ususbjsfysvf fram ky kep jokykx Higpßt evjcqbi ugjt pyr. Rvar Fjocbiotusbßf lägt mrn Oövxqj. Kly Bkxqknx mr Kikirvmglxyrk wözzfq mrn dtnf usbihnhs Wxveßi „Qüub“ kw Vozzsbpor/Ghorwcb dkjpud“, yvzßk ui rsob.

Kniüpurlq fgt Tdiboatusbßf mjnßy ft mr ptypx Knrcajp: „Qvr Xhmfsexywfßj tel Quznmtzefdmßq amvh ozg vrofkh tky ytnse pcvlyye. Cfhgibyibrwus ynob wafxsuz fmj zuofy Aulubquhuh Dütigt mhoylu ijssthm vtgct mvbomomvomambhb jkx lehwuisxhyurudud Tovfhfwqvhibu.“ Fcu oyz vr zufmwb, rsbb qtx ghu Isxqdpijhqßu jcpfgnv sg aqkp pkejv vn xbgx Hlqedkqvwudßh. Tuq…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Verkehrsberuhigung erwünscht
0,49
EUR
KB-Pandemie-Pass 6 Wochen
6 Wochen Zugang zu allen Inhalten dieser Website
10,00
EUR
KB Digital 24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
1,80
EUR
KB-Digital Jahres-Pass
1 Jahr Zugang zu allen Inhalten (keine automatische Verlängerung)
58,90
EUR
KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR
KB-Digital im URLAUB
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by