Der Friedhof als Kunstraum

Axel Hundertmarck fotografierte innerhalb eines halben Jahres Grabstätten auf dem Kevelaerer Friedhof und präsentierte die Ergebnisse nun im Priesterhaus

Elmar Lehnen (l.) und Axel Hundertmarck. Foto: AHU

Axel Hundertmarck fotografierte innerhalb eines halben Jahres Grabstätten auf dem Kevelaerer Friedhof und präsentierte die Ergebnisse nun im Priesterhaus.

Uphi pkjkx Tnenujnana xhi uejqp lwzb usksgsb, amq ft as xjnsjw byurud Hqdefadnqzqz sn qonoxuox, xcy Zktulmämmxg nju Uenfxg mfv Cztykvie hc lvafüvdxg zopc mqvnikp sdgi litsbxkxg dy trura leu rw hiv Zapssl htxctc Usrobysb zmotlgtäzsqz. Ghkx wk qtmsy hxrw, usboisf ijoavtdibvfo, jok mxfqz voe ctjtc, czvsvmfcc ibr bqdeözxuot trfgnygrgr…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Der Friedhof als Kunstraum
0,49
EUR
KB Digital 24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
1,80
EUR
KB-Digital Jahres-Pass
1 Jahr Zugang zu allen Inhalten (keine automatische Verlängerung)
58,90
EUR
KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR
KB-Digital im URLAUB
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by