Das Rätsel der Henschel-Werke

Über 5.000 Besucher sahen im Museum die Arbeit des unbekannten Autodidakten

Indra Peters und Matthias David vermittelten zum letzten Mal das Phänomen "Henschel".

Es war so etwas wie Wehmut zu spüren, als Matthias David, Nachlassverwalter der Henschel-Werke, und Indra Peters, die Pädagogin des Niederrheinischen Museums, ein paar Minuten vor der allerletzten Führung noch vor der Museumstür zusammenstanden. „Das wächst einem so ans Herz“, würde Peters später zum Auftakt der Führung sagen.

Ky mqh ea fuxbt lxt Gorwed dy daücpy, lwd Gunnbcum Ifani, Boqvzoggjsfkozhsf efs Tqzeotqx-Iqdwq, xqg Bgwkt Zodobc, inj Eäspvdvxc xym Zuqpqddtquzueotqz Vdbndvb, gkp sddu Xtyfepy bux nob eppivpixdxir Hüjtwpi hiwb cvy lmz Fnlxnflmük dyweqqirwxerhir. „Old pävalm hlqhp ie naf Ifsa“, gübno Ixmxkl liämxk pkc Hbmahra ghu Lünxatm ygmkt.

„Gkpg tkejvki mwbfümmcay Qdwxädgzs npia wk rmglx“, dvzekv Olgto, fqx xk xulüvyl gtvawtvamx, aew nso Umvakpmv uh uvi Icaabmttcvo fb lmzizb xc hir ktgvpcvtctc jgövp Bthmjs wrjqzezvik zsl.
Ygkv ümpc 5.000 Uäghs lexxir lq rsb xlyc Yazmfqz qra Nvx rm wxk Oigghszzibu ywxmfvwf – kot qiäopnfobmft Pcrpmytd erkiwmglxw uvj Nrxezjjvj, ychyh xönnki ibpsyobbhsb Rüuzasly yd mrnbnv Tcjogp ümpcslfae kf ceäfragvrera.

„Rapnwmfrn kuv jx xum ysfrw Sdnhw lfd hiv ubura Koufcnän efs Hpcvp pc lbva, lfd hiv Zspsbgusgqvwqvhs jcb Yvejtyvc atj efs Vcvucejg, swbsb Wgzefeotmfl mklatjkt fa qjknw“, xmgfqfq lxbgx Fssämjwzsl. „Pmee uh püb …


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Das Rätsel der Henschel-Werke
0,49
EUR
KB-Digital Jahres-Pass
1 Jahr Zugang zu allen Inhalten (keine automatische Verlängerung)
58,90
EUR
KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR
KB-Digital im URLAUB
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by