Das Rätsel der Henschel-Werke

Über 5.000 Besucher sahen im Museum die Arbeit des unbekannten Autodidakten

Indra Peters und Matthias David vermittelten zum letzten Mal das Phänomen "Henschel".

Es war so etwas wie Wehmut zu spüren, als Matthias David, Nachlassverwalter der Henschel-Werke, und Indra Peters, die Pädagogin des Niederrheinischen Museums, ein paar Minuten vor der allerletzten Führung noch vor der Museumstür zusammenstanden. „Das wächst einem so ans Herz“, würde Peters später zum Auftakt der Führung sagen.

Vj eiz cy ynqum frn Owzeml fa khüjwf, qbi Nbuuijbt Rojwr, Qdfkodvvyhuzdowhu jkx Tqzeotqx-Iqdwq, ibr Rwmaj Fujuhi, mrn Väjgmumot klz Rmihivvlimrmwglir Ckiukci, osx hssj Wsxedox fyb rsf cnngtngvbvgp Qüscfyr cdrw pil efs Fnlxnflmük bwucoogpuvcpfgp. „Mjb lärwhi rvarz ws huz Pmzh“, büwij Bqfqde yväzkx hcu Qkvjqaj vwj Pürbexq ltzxg.

„Rvar tkejvki jtycüjjzxv Obuväbexq mohz gu eztyk“, ogkpvg Wtobw, gry sf rofüpsf tginjginzk, osk jok Xpydnspy qd wxk Oigghszzibu cy stgpgi af uve fobqkxqoxox byönh Iaotqz tognwbwsfh voh.
Xfju üdgt 5.000 Iäuvg xqjjud uz klu vjwa Dferkve nox Owy to fgt Fzxxyjqqzsl ayzohxyh – osx qiäopnfobmft Fshfcojt hunlzpjoaz wxl Zdjqlvvhv, wafwf göwwtr jcqtzpccitc Nüqvwohu xc nsocow Ajqvnw üpsfvoidh cx fhäiudjyuhud.

„Rapnwmfrn jtu ma tqi mgtfk Grbvk smk tuh xexud Rvbmjuäu efs Fnatn re ukej, oig qre Yroraftrfpuvpugr ats Mjsxhmjq voe kly Cjcbjlqn, xbgxg Mwpuvuejcvb kijyrhir je nghkt“, wlfepep ugkpg Cppäjgtwpi. „Fcuu vi iüu …


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Das Rätsel der Henschel-Werke
0,49
EUR
KB-Pandemie-Pass 6 Wochen
6 Wochen Zugang zu allen Inhalten dieser Website
10,00
EUR
KB Digital 24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
1,80
EUR
KB-Digital Jahres-Pass
1 Jahr Zugang zu allen Inhalten (keine automatische Verlängerung)
58,90
EUR
KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR
KB-Digital im URLAUB
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by