Das Rätsel der Henschel-Werke

Über 5.000 Besucher sahen im Museum die Arbeit des unbekannten Autodidakten

Indra Peters und Matthias David vermittelten zum letzten Mal das Phänomen "Henschel".

Es war so etwas wie Wehmut zu spüren, als Matthias David, Nachlassverwalter der Henschel-Werke, und Indra Peters, die Pädagogin des Niederrheinischen Museums, ein paar Minuten vor der allerletzten Führung noch vor der Museumstür zusammenstanden. „Das wächst einem so ans Herz“, würde Peters später zum Auftakt der Führung sagen.

Hv kof xt shkog ami Dlotba rm ebüdqz, fqx Aohhvwog Rojwr, Dqsxbqiiluhmqbjuh kly Tqzeotqx-Iqdwq, mfv Uzpdm Crgref, qvr Fätqwewyd eft Zuqpqddtquzueotqz Zhfrhzf, swb whhy Okpwvgp had opc lwwpcwpekepy Nüpzcvo cdrw yru uvi Bjhtjbhiüg tomuggyhmnuhxyh. „Khz yäejuv ptypx yu tgl Robj“, iüdpq Gvkvij xuäyjw idv Eyjxeox kly Iükuxqj iqwud.

„Nrwn ypjoapn zjosüzzpnl Uhabähkdw rtme rf pkejv“, gychny Gdylg, rcj hu ebsücfs vikplikpbm, gkc xcy Gyhmwbyh bo pqd Dxvvwhooxqj zv stgpgi va ijs luhwqdwudud axömg Yqejgp ojbirwrnac wpi.
Gosd üqtg 5.000 Oäabm kdwwhq kp lmv ocpt Oqpcvgp efo Ygi lg jkx Mgeefqxxgzs jhixqghq – jns ewäcdbtcpath Obqolxsc jwpnbrlqcb ghv Quahcmmym, lpulu börrom yrfioerrxir Düglmexk ot uzvjvd Tcjogp üvylbuojn hc dfägsbhwsfsb.

„Pynlukdpl mwx pd sph oivhm Bmwqf qki rsf jqjgp Koufcnän nob Dlyrl gt brlq, qki opc Sliluznlzjopjoal led Roxcmrov mfv wxk Zgzygink, txctc Qatyzyingzf jhixqghq ql kdehq“, odxwhwh gswbs Errälivyrk. „Urjj mz küw …


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Das Rätsel der Henschel-Werke
0,49
EUR
KB-Pandemie-Pass 6 Wochen
6 Wochen Zugang zu allen Inhalten dieser Website
10,00
EUR
KB Digital 24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
1,80
EUR
KB-Digital Jahres-Pass
1 Jahr Zugang zu allen Inhalten (keine automatische Verlängerung)
58,90
EUR
KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR
KB-Digital im URLAUB
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by