Traumtheater Salome

Varieté-Show im Bühnenhaus Kevelaer

Mit dem „Traumtheater Salome“ bringt das Tourneetheater Thepiskarren am Montag, 18. März, um 20 Uhr, eine poetische und zauberhafte Variète-Show in Kevelaers „gute Stube“. Dem Stadtmarketing, mit Unterstützung durch die Volksbank an der Niers eG, ist es gelungen, mit dieser Sonderveranstaltung im Rahmen der Reihe „Kultur+ – ein Plus für Alle“ ein außergewöhnliches Spektakel in die Wallfahrtsstadt zu holen. Aktuell können noch wenige Restkarten im Service-Center im Erdgeschoss des Rathauses der Wallfahrtsstadt Kevelaer erstanden werden.

Seit nun mehr als 36 Jahren verzaubert Harry Owens mit seiner lebendigen Varieté-Show „Traumtheater Salome“, in der sich Phantasie und Humor die Hand reichen, viele Millionen Besucher. Talente aus aller Welt sorgen für einzigartige Darbietungen auf höchstem technischem und künstlerischem Niveau.

Von Akrobatik bis Tanz über Magie bis hin zum Gesang – die Darsteller des „Traumtheater Salome“ bieten alles, was das Künstlerherz begehrt. Die Show kombiniert orientalische Märchen mit nordischen Mythen und modernen Phantasieerzählungen und schafft so zugleich poetische, als auch amüsante Erinnerungen. Mit den bunten Kostümen und den ständig wechselnden Bühnenbildern werden die Zuschauer mit in eine zauberhafte Traumwelt hineingezogen, in der es sich abschalten lässt und die Sorgen des Alltags eine Zeit lang in den Hintergrund treten. So schafft Harry Owen es, dass seine Traumspiele nie enden sondern immer in den Köpfen der Zuschauer weitergeführt werden.

Restkarten für die Sonderveranstaltung „Traumtheater Salome“ sind beim Service-Center im Erdgeschoss des Rathauses, Peter-Plümpe-Platz 12, Telefon: 02832 / 122-991, erhältlich. Dank der Unterstützung der Volksbank an der Niers eG können die Eintrittskarten zum Preis von 20 bis 35 Euro erworben werden.