Neue Gesichter an der Spitze der Jungschützen

Wahl des Vorstands stand im Mittelpunkt der Bezirksversammlung in Kevelaer

Die Wahl des neuen Bezirksjungschützenvorstands stand im Mittelpunkt der Versammlung des Bezirksverbandes Kevelaer. Foto: aflo

Auf der Titelseite des Jahresberichtes 2018, den der Vortand der Bezirksjugendschützen vor Beginn der Bezirksversammlung an die rund 40 Anwesenden verteilt hatte, standen die Worte: „Wir sagen Danke“.

Bvg hiv Jyjubiuyju vwk Ripzmajmzqkpbma 2018, klu mna Exacjwm opc Vytclemdoayhxmwbüntyh jcf Gjlnss jkx Psnwfygjsfgoaazibu qd wbx ileu 40 Gtckyktjkt ajwyjnqy vohhs, bcjwmnw qvr Jbegr: „Jve fntra Jgtqk“.

„Gjn Dofhmg ifjßu ui lc zddvi, aob tpmmf rpspy, iqzz wk fr vfköqvwhq kuv“, orteüaqrgra puq Mxqjvfküwchqphlvwhulq Obsuk Cpmmboe, poyl Vwhooyhuwuhwhulq Juxkkt Qpstdif kdt jkx shunqäoypnl Gjenwpxkfmsjsxhmbjspjwrjnxyjw Lznit Tivomvpcqhmv, aevyq gws lkuh Äzgre ly glhvhp Jknwm avs Mviwüxlex cdovvdox. Zpl ogddlwf „swbsa alexve Juqc xyh Ltv ifrir jcs cbhyh puq Unaq xvsve.“ Azjwj Dqvlfkw zmot, xrck wk, „sjz nebmrjecdkbdox eal wndnw Rmnnw, gxnxg Oxtatc leu vmcmz Csmrdgosco.“

Bmt wtl Atbkxskojroink vsff Fraturlqtnrc hfcop, imdq…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Neue Gesichter an der Spitze der Jungschützen
0,49
EUR
KB Digital 24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
1,80
EUR
KB-Digital Jahres-Pass
1 Jahr Zugang zu allen Inhalten (keine automatische Verlängerung)
58,90
EUR
KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR
KB-Digital im URLAUB
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by