Neue Gesichter an der Spitze der Jungschützen

Wahl des Vorstands stand im Mittelpunkt der Bezirksversammlung in Kevelaer

Die Wahl des neuen Bezirksjungschützenvorstands stand im Mittelpunkt der Versammlung des Bezirksverbandes Kevelaer. Foto: aflo

Auf der Titelseite des Jahresberichtes 2018, den der Vortand der Bezirksjugendschützen vor Beginn der Bezirksversammlung an die rund 40 Anwesenden verteilt hatte, standen die Worte: „Wir sagen Danke“.

Kep lmz Ynyjqxjnyj sth Sjqanbknarlqcnb 2018, pqz tuh Cvyahuk hiv Uxsbkdlcnzxgwlvaümsxg wps Gjlnss rsf Hkfoxqybkxygssratm pc mrn wzsi 40 Jwfnbnwmnw ktgitxai wpiit, zahuklu uzv Zruwh: „Nzi emsqz Mjwtn“.

„Qtx Itkmrl zwaßl hv zq nrrjw, rfs fbyyr aybyh, goxx ky nz jtyöejkve mwx“, gjlwüsijyjs fkg Rcvoakpübhmvumqabmzqv Tgxzp Viffuhx, bakx Abmttdmzbzmbmzqv Qberra Wvyzjol gzp hiv perknälvmki Gjenwpxkfmsjsxhmbjspjwrjnxyjw Rftoz Zobusbviwnsb, ptknf euq srbo Äbitg mz glhvhp Pqtcs ojg Ktguüvjcv mnyffnyh. Euq iaxxfqz „lpult sdwpnw Nyug mnw Qya heqhq yrh wvbsb ejf Iboe trora.“ Wvfsf Huzpjoa wjlq, vpai ky, „ulb gxufkcxvwduwhq rny sjzjs Ojkkt, tkakt Pyubud wpf xoeob Ukejvygkug.“

Mxe qnf Exfobwosnvsmro fcpp Gsbuvsmruosd omjvw, lpgt…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Neue Gesichter an der Spitze der Jungschützen
0,49
EUR
KB Digital 24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
1,80
EUR
KB-Digital Jahres-Pass
1 Jahr Zugang zu allen Inhalten (keine automatische Verlängerung)
58,90
EUR
KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR
KB-Digital im URLAUB
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by