Starke Teilnehmerzahl beim Beer-Pong-Turnier im Knoase-Treff

„Als Verlierer brauchst Du ein Taxi“

Der Knoase Treff war beim Beer-Pong-Turnier gut gefüllt. (Foto: JvdH)
Der Knoase Treff war beim Beer-Pong-Turnier gut gefüllt. (Foto: JvdH)

In den „Knoase Treff“ in Wetten passte kaum ein weiterer Gast. 64 Personen drängten sich um acht Bierzelttische (es gibt auch Profi-Spieltische mit speziell aufgedruckter Spielfläche), die mit Kreppstreifen zu Spielflächen umgestaltet worden waren. „The Pongsons“, der Wettener Beer-Pong-Club, hatte zu seinem 3. Beer-Pong-Turnier eingeladen.

Auch wenn behauptet wird, dass „Beer Pong“ etwa 1950 im Dartmouth College, einer Privathochschule in den Vereinigten Staaten, zufällig beim Tischtennisspielen entstanden ist, könnte man glauben, dass es ein Brauereibesitzer entwickelt hat, um den Umsatz seines Bieres zu steigern. Beer Pong, worin es nicht nur eine offizielle Liga in Deutschland gibt, sondern auch Europa- und auch Weltmeisterschaften stattfinden, ist ein Trink- und Geschicklichkeitsspiel, bei welchem Ping-Pong-Bälle in halb mit Bier gefüllte Becher geworfen werden müssen, um den Gegner zu veranlassen, den Becher dann leerzutrinken.
In den „Knoase Treff“ in Wetten passte kaum ein weiterer Gast. 64 Personen drängten sich um acht Bierzelttische (es gib…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Starke Teilnehmerzahl beim Beer-Pong-Turnier im Knoase-Treff
0,49
EUR

KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR

KB-Digital 14-Tage-Pass
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by