Falken erstmals mit drei Starts qualifiziert

Teilnahme bei den Deutschen Junioren Meisterschaften im Hallenradsport

Erfolgreiche Falken.

Der RSV Falke Kervenheim fuhr zuletzt nach Nufringen zu den Deutschen Junioren Meisterschaften im Hallenradsport.
Es war das erste Mal in der Vereinsgeschichte, dass der Verein sich bei einer Deutschen Meisterschaft mit drei Starts qualifizieren konnte.
Als Erstes ging der 6er Einrad mit den Sportlern Johanna Wilbers, Verena Nilkens, Markus Achten, Sarah Adamaschek, Julia Kühnast und Paula Wilbers an den Start. Das Team belegte mit seiner ausgefahrenen Punktezahl den 12. Platz.

Der 4er Einrad offen, der Falken eröffnete am nächsten Morgen den Wettkampftag auf den Deutschen Meisterschaften. Die Sportler Julia Kühnast, Sarah Adamaschek, Paula Wilbers und Markus Achten fuhren, sichtlich nervös ihr Einradprogramm durch und belegten am Ende des Wettkampfes einen 4. Platz.

Der Block im 1er Kunstradfahren der Junioren war danach dran. Hier ging Timo Kresse an den Start. Der Kevelaerer fuhr seine Programm sauber durch und am Ende des Blockes stand fest, dass Timo den 10. Platz belegt hatte.