Wolfgang Schiffer verleiht den Krippenfiguren Leben

Im regelmäßigen Rhythmus ändert sich das Bild der Krippe in der Marienbasilika

Wolfgang Schiffer hat dieses Jahr den Krippenfiguren von St. Marien zum ersten Mal Leben verliehen.

Schon von Kindesbeinen an ist Wolfgang Schiffer fasziniert von Krippen. Als Kind schon spielte er gerne damit und stellte zu Hause früh seine eigenen Krippenszenen dar. Als er Küster an St. Antonius war, begann er damit, die Krippenfiguren in regelmäßigem Rhythmus zu versetzen. Dieses Jahr hat er auch die Krippe in der Marienbasilika zum Leben erweckt und die Figuren etw…

Schon von Kindesbeinen an ist Wolfgang Schiffer fasziniert von Krippen. Als Kind schon spielte er gerne damit und stellte zu Hause früh seine eigenen Krippenszenen dar. Als er Küster an St. Antonius war, begann er damit, die Krippenfiguren in regelmäßigem Rhythmus zu versetzen. Dieses Jahr hat er auch die Krippe in der Marienbasilika zum Leben erweckt und die Figuren etwa wöchentlich versetzt.
„Mir war es auch wichtig, alle Personen in Beziehung zueinander zu bringen“, erzählt er. So liegt das Kind nun nicht mehr neben Mari…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Wolfgang Schiffer verleiht den Krippenfiguren Leben
0,49
EUR

KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR

KB-Digital 14-Tage-Pass
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by