Opel-Fahrer nach Zusammenstoß gesucht

Der unbekannte Fahrzeugführer fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern

Am Sonntag, 12. Januar 2020, gegen 19.10 Uhr, war ein 50-Jähriger mit seinem blauen Ford Mondeo auf der Sonsbecker Straße in Richtung Winnekendonk unterwegs, als ein entgegenkommendes Fahrzeug mit seinem linken Außenspiegel gegen den Spiegel des Ford stieß und den Wagen auch darüber hinaus an der Fahrzeugseite touchierte. Der 50-Jährige hielt nach der Kollision an, der andere Unfallbeteiligte setzte seine Fahrt jedoch fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Er verlor allerdings Bruchstücke seines Spiegels am Unfallort – demnach handelte es sich wahrscheinlich um einen Opel Astra ab Baujahr 2003. Der Opel-Fahrer oder eventuelle Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Goch unter Tel. 02823-1080 zu melden.