Atempause bietet Neues und Bewährtes

Start am 5. August. Cycling-Marathon bietet zum Auftakt gleich ein Highlight

Organisatoren, Partner und Sponsoren machen wieder eine Atempause möglich. Foto: nick

Ja, eine Atempause, die täte tatsächlich manchem Kevelaerer gut, blickt man auf die zahlreichen Angebote zurück, die in den Wallfahrtsstadt in den vergangenen Wochen „über die Bühne“ gingen – und in den nächsten Wochen noch bevorstehen. Über eine leeren Terminkalender muss sich nun wirklich augenblicklich niemand beschweren. Aber auch die derzeitige Wettersituation lässt viele Kevelaerer auf ein laues Lüftchen hoffen. Das tun auch die Verantwortlichen beim Kevelaerer Stadtmarketing, die für den August gemeinsam mit zahlreichen Partnern und Sponsoren wieder eine dreiwöchige „Atempause im August“ organisiert haben.

Die kostenfreien Schnupperangebote bieten eine große Vielfalt, ob Entspannung, Auspowern oder Fitness – für jeden Geschmack ist etwas Passendes dabei. Nach jedem Kurs wartet zudem eine Erfrischung in Form von kühlen Getränken und frischem Obst auf die Teilnehmer. So weit, so üblich – bis auf den Vernstaltungsplatrz, der aufgrund der Solegarten-Baustelle auf der Hüls hinter die Dreifachhalle des Schulzentrums, neben die Tennisplätze umzieht und sowohl vom Parkplatz am Hallenbad, als auch von der Kroatenstraße über den Schulhof gut zu erreichen ist. Außerdem neu ist eine „Sammelkarte“: Teilnehmer haben die Möglichkeit nach dem Kursbesuch eine Sammelkarte mitzunehmen, um darauf bei Ihrem Einkauf bei Edeka Brüggemeier oder REWE Narzynski ab einem Einkaufswert von 10,00 Euro im Zeitraum vom 5. bis 23. August Aufkleber zu sammeln. Mit fünf gesammelten Aufklebern ist die Sammelkarte voll und kann nach dem Ausfüllen mit den persönlichen Daten entweder direkt im jeweiligen Markt oder beim Abschlussabend in eine Gewinnbox eingeworfen werden.

Die Ziehung der Gewinner-Karten erfolgt am Abschlussabend der „Atempause im August“ am Freitag, 23. August, um 20.30 Uhr, auf der Wiese am Schulzentrum. Es gibt attraktive Preise zu gewinnen: Ein Schlemmerkorb von Edeka Brüggemeier sowie ein Präsentkorb von REWE Narzynski jeweils im Wert von 100 Euro. Außerdem stellt das SportBildungswerk Kleve drei Kurs-Gutscheine über 25 Euro zur Verfügung.

Weit über 60 Kurse werden insgesamt angeboten, noch einmal mehr als im vergangenen Jahr, und so hofft Eva Hundertmarck, beim Stadtmarketion für die „Atempause“ verantwortlich, darauf, den Teilnehmerrekord aus dem vergangenen Jahr (knapp üner 1500) einstellen zu können. Bereits die erste der drei Kurswochen vom 5. bis 11. August, die wir im KB exemplarisch vorstellen wollen, hat Einiges unter dem Motto „Gesund an Leib und Seele“ zu bieten:

Montag, 5. August 2019
Der 45-minütige Kraft-Ausdauer-Kurs „Herzwerk“, angeboten von Myokraft, findet um 9 Uhr statt und ist gezielter Sport, der das Herz unterstützt und somit das Leben verlängern kann. Ab 10 Uhr sorgt Christina Schaller Seminare & Coaching für eine perfekte Mischung aus Kräftigung der Muskulatur, Dehnung der Faszien, Ausrichtung des Körpers und tiefer Entspannung für Körper, Geist und Seele bei ihrem Kurs „Kundalini Yoga, Yin Yoga, Body Architecture“. Im Anschluss bietet der Kneipp-Verein Gelderland e.V. um 11 Uhr ein Ganzkörpertraining in Form von „Pilates“ an, das die Beweglichkeit verbessert, die Fähigkeit der Körperwahrnehmung erhöht und die Kraft der Muskulatur steigert. Sportbegeistere, die Lust haben sich richtig auszupowern, können sich um 17 Uhr beim dreistündigen „Cycling-Marathon“ von Myokraft verausgaben. Unter freiem Himmel in die Pedale treten, Spaß haben und den stressigen Alltag hinter sich lassen – ein echtes Highlight bei der „Atempause im August“. Da für diesen Kurs nur wenige Plätze verfügbar sind, ist eine vorherige Anmeldung beim Stadtmarketing Kevelaer unter 02832 / 122-165 notwendig.

Dienstag, 6. August 2019
Der zweite Tag der „Atempause im August“ beginnt um 9 Uhr mit dem Kurs „Functional Fitness-Training“ vom Kneipp-Verein Gelderland e.V., der auf freie Übungen zur Stabilisierung und Gesunderhaltung des Bewegungsapparates setzt.
Bei „WingTsun – Der intelligenten Selbstverteidigung“, wird die Kraft des Gegners genutzt und gegen ihn verwendet. Die EWTO WingTsun Schule bietet den Kurs um 10 Uhr an. Um 18 Uhr findet der Kurs „Kundalini Yoga, Yin Yoga, Body Architecture“ von Christina Schaller, Seminare & Coaching statt. Das Gesundheits- und Fitnesszentrum steps bietet „Complete Body Training“ um 19 Uhr an. Dieses Ganzkörpertraining mit Zusatzgeräten wie beispielsweise Kleinhanteln konzentriert sich auf die Kräftigung und Straffung der Bauch-, Beine-, Po- und Rückenmuskulatur.

Mittwoch, 7. August 2019
Das tägliche Bewegungsverhalten steht in Zusammenhang mit der Entstehung von Schmerzen. Die einstündige „Liebscher-Bracht Bewegungsstunde“ um 9 Uhr von der Liebscher-Bracht Schmerztherapiepraxis Gaby Roosen zeigt Möglichkeiten auf, den einseitigen Bewegungsalltag auszugleichen und beweglicher zu werden. Abwechslungsreiche Wirbelsäulen-übungen zum Aufbau und Stärkung der Haltemuskulatur warten um 10 Uhr auf die Teilnehmer von „Rückenspezial“ des Gesundheits- und Fitnesszentrum steps. In diesem Jahr neu mit dabei ist das Schnupperangebot „Line Dance“ vom SportBildungswerk Kleve. Bei dieser choreografierten Tanzform um 18 Uhr bewegen sich einzelne Tanzende in Reihen und Linien vor- und nebeneinander passend zu Country- oder Pop-Musik. Langsame, gleichmäßig fließende Bewegungen sorgen beim „Tai Chi“ mit Gisela Ingenwepelt für mehr Beweglichkeit in Gelenken, Muskeln und Bändern. Der Kurs beginnt um 19 Uhr.

Donnerstag, 8. August 2019
Den Tag beginnt Gisela Ingenwepelt um 9 Uhr mit „Tai Chi“. Im Kevelaerer Freibad findet um 10 Uhr „Aquafitness“ vom SportBildungswerk Kleve statt. Die Kraft- und Konditionsübungen schonen aufgrund des Wasserauftriebs die Gelenke, Sehnen und den Rücken und kräftigen die Muskulatur sowie das Herz-Kreislauf-System.
Die Liebscher-Bracht Schmerztherapiepraxis Gaby Roosen bietet von 18 bis 19 Uhr erneut die „Liebscher-Bracht Bewegungsstunde“ an. Um 19 Uhr findet ein intensives Intervalltraining mit dem eigenen Körpergewicht beim „Functional Training“ des Gesundheits- und Fitnesszentrum Steps statt, es sorgt für Verbesserung von Kraft, Koordination, Ausdauer und Beweglichkeit.

Freitag, 9. August 2019
Der Freitag beginnt mit der einstündigen „Liebscher-Bracht Bewegungsstunde“ um 9 Uhr, angeboten von der Liebscher-Bracht Schmerztherapiepraxis Gaby Roosen. Anschließend findet um 10 Uhr das „Functional Fitness-Training“ vom Kneipp-Verein Gelderland e.V. statt. Wer seine Fettverbrennung ankurbeln will ist beim 45-minütigen Kurs „Pump“ von Myokraft um 18 Uhr richtig. Es handelt sich um ein komplexes Training mit einer hohen Wiederholungsrate und geringer Belastung, das den Stoffwechsel auf Hochtouren bringt. Zum Tagesabschluss macht Christina Schaller, Seminare & Coaching bei „Kundalini Yoga, Yin Yoga, Body Architecture“ um 19 Uhr die Kursteilnehmer fit.

Samstag, 10. August 2019
Der Kneipp-Verein Gelderland e.V. bietet um 13.30 Uhr die „Wanderung Xanten-Hees“ ab Bahnhof an.

Sonntag, 11. August 2019
Am Sonntag gönnt die Wallfahrtsstadt Kevelaer allen Sportbegeisterten eine kleine Auszeit und Verschnaufpause, damit in der kommenden Woche wieder erholt durchgestartet werden kann. Am Montag, 12. August, beginnt dann die zweite abwechslungsreiche Kurswoche der „Atempause im August“.

Alle Details hierzu können im Programmflyer nachgelesen werden (auch unter www.kevelaer-tourismus.de).