Superheld in Unterhose im Bühnenhaus

Nächster Kinoabend am Freitag, 28. September

Am Freitag, 28. September, um 17 Uhr verwandelt sich das Konzert- und Bühnenhaus wieder in einen Kinosaal. Diesmal begeistern ein ungewöhnlicher Superheld mit ganz speziellem Superhelden-Outfit und seine Schöpfer das Publikum mit einem witzigen Abenteuer.

Die beiden Viertklässler George und Harold sind beste Freunde. Zusammen entwerfen sie – George als Autor und Harold als Zeichner – den Superhelden Captain Underpants, der wie der bekannte Superheld Superman von seinen Eltern ins All geschossen und von Adoptiveltern großgezogen wurde. Fortan bringen sie an ihrer Schule Comics über den verrückten Superhelden in Unterhose heraus, die auch große Beliebtheit unter ihren Mitschülern finden. Schnell reicht ihnen die fiktive Existenz nicht mehr und sie würden ihren begriffsstutzigen Superhelden am liebsten mit in ihre reale Welt nehmen.

Seit sie denken können, sind George und Harold sehr frech und albern. So werden sie eines Tages ins Büro des unbeliebten Direktors, Mr. Krupp, gerufen, der Wind von den verrückten Comics bekommen hat. Nun droht er damit, die beiden in unterschiedliche Klassen zu stecken. Kurzerhand verwandeln sie den arroganten Mr. Krupp durch Hypnose in ihren Lieblingshelden und die drei erleben ein verrücktes Abenteuer.

Der Filmtitel darf aus lizenzrechtlichen Gründen nicht öffentlich genannt werden. Er kann beim Stadtmarketing unter Tel. 02832 / 122-988 erfragt werden. Die Eintrittskarten kosten 1,00 Euro im Vorverkauf beim Service-Center im Rathauses und sind an der Tages- und Abendkasse erhältlich.