Radfahrer von Außenspiegel getroffen

Der Fahrer des Autos fuhr weg, ohne sich zu kümmern

Am Donnerstag, 27. Juni 2019, gegen 19.20 Uhr fuhr ein 14-jähriger Jugendlicher aus Kevelaer mit dem Fahrrad auf einer Stichstraße der Marienstraße, die den gleichen Namen trägt. Die Einmündung zu dieser Stichstraße ist etwa 150 Meter vom Mühlenhoeksweg entfernt. Ein Autofahrer fuhr an dem 14-Jährigen vorbei und stieß dabei mit seinem Außenspiegel gegen den Radfahrer. Der 14-Jährige verletzte sich leicht. Der Autofahrer hielt kurz an und richtete den Außenspiegel wieder ein. Dann fuhr er weiter, ohne sich um den Jugendlichen zu kümmern.

Der 14-Jährige vermutet, dass der Fahrer männlich war, da die Person kurze Haare hatte. Sicher ist er sich jedoch nicht. Der PKW war grau oder silberfarben und hatte Ähnlichkeit mit einem 3er BMW Kombi. Der Fahrer oder die Fahrerin wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise bitte an die Polizei Goch unter Tel. 02823-1080.