Ein Thron mitten im Dorfleben

Gleich acht Personen bilden den Hofstaat der Twistedener Kirmes 2018

Der Twistedener Thron – 1.Reihe v.l.: Stephan und Silke Grüntjens, Königspaar Rafael und Carina Derks; 2. Reihe: Ilona und Marcel Nitzsche, Dirk und Melanie Mülders. Dahinter die Kinder des Hofstaates – 3. Reihe: Jana und Alexa Derks, Nele Nitzsche; 4. Reihe: Emily Mülders, Anton Grüntjens, Ben Derks, Theo Grüntjens und Jonas Mülders. Foto: privat

Warum der diesjährige Twistedener Kirmesthron mit einem achtköpfigen Hofstaat vertreten ist, dafür gibt es eine plausible wie auch simple Erklärung: „Das ist ganz einfach: Je mehr Personen auf dem Thron vertreten sind, desto mehr Besucher passen ins Zelt“, erklärt Rafael Derks, der zur Twistedener Kirmes 2018 gemeinsam mit seiner Frau Carina die Königswürde innehat. Einen achtköpfigen Kirmesthron habe es zuletzt 1972 zum Jubiläum der St.-Antonius-Bruderschaft gegeben.

Warum der diesjährige Twistedener Kirmesthron mit einem achtköpfigen Hofstaat vertreten ist, dafür gibt es eine plausible wie auch simple Erklärung: „Das ist ganz einfach: Je mehr Personen auf dem Thron vertreten sind, desto mehr Besucher passen ins Zelt“, erklärt Rafael Derks, der zur Twistedener Kirmes 2018 gemeinsam mit seiner Frau Carina die Königswürde innehat. Einen achtköpfigen Kirmesthron habe es zuletzt 1972 zum Jubiläum der St.-Antonius-Bruderschaft gegeben.
„Mittlerweile sind die Statuten gelockert worden“, wissen die drei Ministerpaare Melanie und Dirk Mülders, Ilona und Marcel Nitzsche und Silke und Stephan Grüntjens zu berichten. Schließlich sei es auch in Twisteden immer schwieriger einen Königsanwärter samt Gefolge zu finden.
Alle wirken im Dorf mit
In diesem Jahr aber dürften die Twistedener einen prachtvollen wie gut aufgelegten Königsthron zu sehen bekommen. Denn alle vier Paare sehen mit großer Freude den kommenden Kirmestagen entgegen. „Wenn dann das Wetter noch mitspielt und das Zelt aus allen Nähten platzt“, so der Wunsch von Marcel Nitzsche, „dann werden wir eine tolle Kirmes erleben“, vollendet Dirk Mülders den Satz seines Ministerkollegen.
Rafael Derks wie auch Dirk Mülders, Marcel Nitzsche und Silke Mülders sind langjährige Mitglieder in der St.-Antonius-Bruderschaft Twisteden. „Wenn man im Verein ist, sollte man auch mal bereit sein, beim Königsthron mitzuwirken“, erklär…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen

KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR

KB-Digital 14-Tage-Pass
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by

Kaufen Sie einen Zeitpass oder ein Abo, um den gesamten Inhalt zu lesen