Beiträge

Gemeinsam klettern bei den „Wipfelstürmern“ in der Boulderhalle. Foto: Kliff Boulderhalle Kleve
Kreisweite, kostenfreie Angebote für Kinder und Jugendliche beim „Kinder-Sommer“

Sport, Spiel und Spaß

Der Kreis Kleve veranstaltet auch in diesem Sommer zahlreiche Aktionstage für Kinder und Jugendliche, die von Anfang Juli bis Ende September im gesamten Kreisgebiet kostenfrei stattfinden.

Schulrat Andreas Czymay (l.) und Zandra Boxnick, Allgemeine Vertreterin des Landrats, (hinten r.) mit den Siegerinnen und Siegern des Erklärfilm-Wettbewerbs Kreis Kleve 2023/24. Foto: Silke Herrenbrück
Das Bildungsbüro Kreis Kleve und die Schulaufsicht für den Kreis Kleve prämierten die Sieger des „Erklärfilm-Wettbewerbs“ auf Kreisebene

Informative Film-Ideen von Kindern und Jugendlichen

Kurz und knapp das Wichtige auf den Punkt zu bringen – das lernen einige Schülerinnen und Schüler im Kreis Kleve unter anderem bei Filmprojekten.

Der Altwettener Weg wird saniert. Symbolbild: pixabay
Die Arbeiten an der Kreisstraße 33 beginnen am Mittwoch, 12. Juni 2024

Kreis saniert die Fahrbahn des Altwettener Wegs

Der Kreis Kleve kündigte in der vergangenen Woche an, am Mittwoch, 12. Juni 2024, mit den Bauarbeiten am Altwettener Weg (Kreisstraße 33) zu beginnen.

Der Kreisverband Kleve für Heimatpflege sucht die schönsten Gärten der Region. Foto: Pixabay
Verbandseigene Gartenwettbewerbe des Kreisverbands Kleve für Heimatpflege starten

Zeigt her eure Blumen und Gärten

Um für Freizeitgärtnerinnen und -gärtner einen Anreiz zu schaffen, führt der Kreisverband Kleve für Heimatpflege seit über 50 Jahren alljährlich und so auch in diesem Jahr die verbandseigenen Gartenwettbewerbe durch.

Der Altwettener Weg wird saniert. Symbolbild: pixabay
Das Land NRW investiert fast sechs Millionen Euro im Kreis Kleve

Finanzspritze für die Infrastruktur

Die direkt gewählten CDU-Landtagsabgeordneten für den Kreis Kleve, Dr. Günther Bergmann und Stephan Wolters, freuen sich, dass das Land Nordrhein-Westfalen die Infrastruktur im Kreis mittels des Landestraßenerhaltungsprogramms mit 5,75 Millionen Euro fördert.

Landrat Christoph Gewers, Zandra Boxnick (r.), Fachbereichsleiterin Zentrale Verwaltung und verwaltungsfachliche Leitung des Regionalen Bildungsnetzwerks Kreis Kleve, und Ann-Kathrin Kamber, Schulaufsicht für den Kreis Kleve und pädagogische Leitung des Regionalen Bildungsnetzwerks werben für die neue Kinder-Homepage. Foto: Kreis Kleve
Die Kinder-Homepage des Kreises Kleve bietet zahlreiche Informationen kindgerecht an

Internetangebot speziell für Kinder

Kreis Kleve und das Regionale Bildungsnetzwerk Kreis Kleve bieten ab sofort eine Webseite mit Inhalten speziell für Kinder an.

Haben die Kooperationsvereinbarung des Netzwerkes Kinderschutz unterzeichnet (v.l.): Nicola Kühnen (Emmerich am Rhein), Thomas Hintz (Kreis Kleve), Carina Clanzett (Geldern), Eike Stoverink (Stadt Kleve), Ina Hahnen (Kevelaer), Hanne Kosman (Goch) und Frank Peulen (Kevelaer). Foto: privat
Auch die Wallfahrtsstadt Kevelaer ist dabei: Jugendämter bilden Netzwerk für Kinderschutz

Gemeinsam stärker im Kreis Kleve

Alle sechs Jugendämter aus dem Kreis Kleve haben sich jetzt zu einem Netzwerk für den Kinderschutz zusammengeschlossen.

Rotkehlchen – auch im Winter ein unermüdlicher Sänger Foto: M. Hertel
Im Kreis Kleve zählten viel mehr Menschen

„Stunde der Wintervögel“

Zum 14. Mal hatten der NABU und sein bayerischer Partner, der Landesbund für Natur- und Vogelschutz, dazu aufgerufen, Anfang Januar eine Stunde lang auf dem Balkon, im Garten oder im Park Vögel zu zählen und zu melden.

Hinweis auf mögliche Verkehrsstörungen

Demonstrationsgeschehen

Im Kreis Kleve finden am Montag, 8. Januar 2024,  mehrere Demonstrationen von Landwirten im Rahmen einer bundesweiten Aktionswoche zeitgleich an verschiedenen Orten statt.

Landrat Christoph Gerwers (Mitte), Fachbereichsleiter Jürgen Baetzen (3.v.l.) und Ausbildungsleiterin Heike Hendricks (l.) gratulieren den erfolgreichen Notfallsanitäter-Auszubildenden (v.l.) Michaela Kerkmann, Marie Cuppok, Tanja Gawellek, Lukas Hitzler mit deren Praxisanleitern Carlo Kuypers (2.v.l.) und Boris Mischke (2.v.r.). Foto: Kreis Kleve
Drei neue Notfallsanitäterinnen und ein Notfallsanitäter für die Wachen im Kreis

Nachwuchs für den Rettungsdienst

Nachwuchs für den Rettungsdienst des Kreises Kleve: Drei Notfallsanitäterinnen und ein Notfallsanitäter haben ihre dreijährige Ausbildung abgeschlossen und sind ab sofort in den Rettungswachen tätig.