Beiträge

Familie Berendsen mit Lennart, Dunja, Marla sowie Heiko Cramer vom NaturGarten e.V. (v.l.) Foto: gee
Der Naturhof Kevelaer und „NaturGarten e.V.“ zeigen Kindern Natur auf eine neue Weise

Projekt „Erlebnis Artenvielfalt“

Sich für mehr Artenvielfalt einzusetzen, ist ein Herzensprojekt des „Naturhofes Kevelaer“, das jetzt im Großen umgesetzt werden soll.

Zahlreiche Besucherinnen und Besucher kamen zum Schafschurfest nach Wetten

Der Naturhof feiert und klärt auf

Schon eine Viertelstunde vor Beginn der Vorführungen standen die Menschen im Stall für die wiederum nächste Vorführung an – so groß war der Andrang beim Schafschurfest auf dem Naturhof Kevelaer. Und das, obwohl es auch draußen sehr viel zu sehen gab an den verschiedenen Ständen.

Dunja Berendsen und Stefan Schmitz vor ihrem Naturhof in Wetten. Fotos: gee
Am 2. und 3. September findet ein Hoffest statt

Naturhof feiert zweiten Geburtstag

Nach einem weiteren Jahr hat sich einiges getan auf dem Naturhof Kevelaer auf der Altwettener Straße.

Bei den Jahreszeitenkursen auf dem Naturhof Kevelaer lernen die Kinder und Jugendlichen viel über die Natur, die Pflanzen und Tiere, aber auch über sich selbst. Foto: privat
Als „Lernort Bauernhof“ erweitert der Naturhof Kevelaer in Wetten sein Programm für Kinder

„Das ist Nahrung für unsere Seele“

Seit ihrem Umzug von Witten nach Kevelaer ist bei Dunja Berendsen und auf ihrem Naturhof in Wetten viel passiert. Der Hofladen und die übrigen Angebote werden so gut angenommen, dass die Schäferin das Programm ihres Naturhofs erweitert hat. „Mit dem ‚Lernort Bauernhof‘ möchten wir Kindern und Jugendlichen die Natur und das Leben auf dem Hof näher bringen“, erklärt Berendsen

Dunja Berendsen ist mit ihrem „Naturhof“ nach Wetten gezogen. Während des Umzugs wurde sie vom WDR begleitet.

Auf Umwegen zur Schäferin

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. Abgedroschenes Sprichwort? Vielleicht. Für Dunja Berendsen aber wohl genau das, was ihr Leben nur zu gut beschreibt.