Einträge von

Zwischen Hoffnung und Ärgernis

Die Schulen öffnen schrittweise wieder. Grundschul- und Abschlussklassen dürfen wieder in den Präsenzunterricht und haben die lange Zeit des Homeschooling hinter sich. Diese Nachricht brachte nach den Bund-Länder-Beratungen im Februar Erleichterung in viele Familien. Doch immer noch sitzen viele Schüler*innen zu Hause und lernen über digitale Geräte. An manchen Schulen bedeutet das, jeden Tag von […]

Kerzenkapelle bald wieder ohne Gerüst

Wer durch Kevelaer geht in dieser Zeit, hat sich vielleicht gefragt, warum schon länger ein Gerüst an der Kerzenkapelle steht. Das KB hat nachgefragt: Es gibt einige Reparaturarbeiten, die am Dachsims nötig sind. Bei dieser Gelegenheit werden auch andere kleine Schäden beseitigt, die aufgefallen sind und die man gut erledigen kann, wobei das Gerüst sehr […]

Regierungspräsidentin Radermacher übergibt Planfeststellungsbeschluss für OW1

In der letzten Sitzung des Kevelaerer Stadtrats 2018 übergab Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher den Planfeststellungsbeschluss für die 5,3 Kilometer lange, südliche Ortsumgehung Kevelaer-Winnekendonk (L 486n, in Kevelaer besser bekannt als „OW1“) an Bürgermeister Dominik Pichler. „Sie haben lange auf diesen Beschluss gewartet“, sagte Birgitta Radermacher. „Ich freue mich umso mehr, dass ich das Versprechen, das ich […]

11. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

Bei den Deutschen Meisterschaften über den Halbmarathon in Hannover ging Ulrike Zeitz-Kempkens für die Leichtathletikabteilung des Kevelaerer SV an den Start. Über 10.000 Läufer und Läuferinnen liefen bei diesem Stadtlauf die Distanz von 21,1 Kilometer. Nach einem Wetterumschwung strahlte die Sonne vom Himmel. Die plötzlich sehr warmen Temperaturen bereiteten vielen Läufern große Probleme. Schon vor dem […]

Mit viel Liebe zum Detail

Einige geschützte Pavillons, ein riesiger Weihnachtsbaum, mit Lichtern verzierte Zäune und ein uriges Angebot mit Ständen im Hofgebäude boten sich dem Besucher des dreitägigen Weihnachtsmarktes auf dem Voeskenshof. Diverse Anbieter aus nah und fern lockten mit weihnachtlichem und anderen, auch ausgefallenen Accessoires – so wie Stefan Reith und Sonja Hoffmann aus Kerken mit ihrer Korbflechtkunst. […]

Schaufenster zur Kunst erlebbar

Im KUK-Atelier Kevelaer ist zurzeit die Gemeinschaftsausstellung „Kunstlokal“ zu sehen und erlebbar – nicht nur virtuell. Das „wirKsam“-Vereinslokal bietet Künstlern aus Kevelaer und Umgebung die Ausstellung ihrer Werke. Trotz der Pandemie gab es zu der aktuellen Ausstellung eine Vernissage. Das KB hat reingeschaut. Es ist keine Vernissage, wie man sie sonst erlebt. Der Live-stream beginnt […]

„In Bewegung“ trotz Lockdown

„Es war schon irgendwie komisch, dass wir mitten in der Ausstellungsplanung zum Thema „In Bewegung“ Anfang des Jahres, so abrupt stoppen mussten“, erinnert sich Eva-Maria Zacharias an den Lockdown im März. Seit gut vier Jahren stellt sie regelmäßig Werke wechselnder Künstler in Form von Bildern, Skulpturen oder Texten in ihrer Galerie „wort.werk“ aus. Im schmalen […]

KFD St. Marien spendet für die Kevelaerer Tafel

Eine von vielen Veranstaltungen der Frauengemeinschaft (KFD) St. Marien ist das jährliche Möhnefrühstück im Petrus-Canisius-Haus. Nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stärker“ finden regelmäßig unterschiedliche Aktionen mit und besonders für Frauen der Gemeinde statt. Wie auch andere Vereine, musste die KFD auf viele Aktionen verzichten. „Zu Karneval haben wir gut gefeiert und sehr viel Spaß […]

Wie feiern Kinder in Corona-Zeiten?

„Lasst uns froh und munter sein…“ Wer kennt dieses Lied nicht? Seit Generationen wird es laut und kräftig fast überall dort gesungen, wo sich kleine und große Kinder auf den Besuch des Heiligen Nikolaus freuen. Wer hätte je gedacht, dass es mal eine Zeit geben wird, in der dieses Lied nur gesprochen werden darf? „Das […]

Die Landfrauen bastelten Kalender

Die Vorfreude auf die Weihnachtszeit wurde auch bei den Kevelaerer Landfrauen in den vergangenen Wochen immer größer. Der Grund dafür liegt in einer Adventskalenderaktion, die die Verantwortlichen in diesem Jahr geplant haben. 85 Tüten, bestehend aus jeweils 24 Umschlägen, hatten die Frauen gepackt, um sie als Adventskalender an einige Landfrauen zu verteilen. Damit wollen sie vor […]