Beiträge

Die Nacht der schönen Frauen

Kevelaer. Zum internationalen Frauentag präsentiert die Gleichstellungsbeauftrage der Wallfahrtsstadt Kevelaer, Marika Encarnacion Perez, am 14. März, um 20 Uhr, eine Lesung der besonderen Art. Interessierte können sich bereits ab 19 Uhr zum Sektempfang und Austausch im Forum der Öffentlichen Begegnungsstätte einfinden.
Roswitha Iasevoli  präsentiert ein literarisches Potpourri rund um den Schönheitswahn. Eine brisante Mischung aus schönen Tönen, roten Lippen, französischen Liebhabern, inneren Flöten, x-mal Schönheit pur. Die Autorin  liest Geschichten über Lust und Last mit Collagenen, Liposomen und freien Radikalen, Diätenwahn und Liebestötern und verrät Geheimnisse über die Steigerung weiblicher Potenz in fortschreitendem Alter, sie weist den Weg zu Schönheit, Ruhm und Reichtum. DIE Frage an diesem Abend: Finden Sie sich schön? Gehören Sie zu den 92 % Männern, die von ihrem Aussehen überzeugt sind? Oder zu den 8 % Frauen, die nichts an sich herumzumäkeln haben? Ja, vielleicht werden Sie nach diesem Abend Ihr Spiegelbild küssen! Übrigens: Decolleté  erwünscht!  Schöne  Männer  willkommen!“, schreibt die Gleichstellungsbeauftragte.
Karten sind zum Preis von 12 € beim Kevelaer Marketing im Erdgeschoss des Rathauses der Wallfahrtsstadt Kevelaer, Peter-Plümpe-Platz 12, 47623 Kevelaer, Tel.-Nr.: 02832-122-150 bis -153 erhältlich.