Zwei Einbrüche in Winnekendonk

Büllhorstweg und Weststraße betroffen

Am Freitag, 3. Januar 2020, zwischen 16:30 Uhr und 18:30 Uhr, hebelten bisher unbekannte Täter mittels unbekanntem Werkzeug eine Seitentür zum Wintergarten eines Einfamilienhauses auf der Weststraße in Winnekendonk auf. Von dort gelangten der/die Täter über eine Hintertür in das Wohnhaus. Im Wohnhaus wurden in mehreren Räumen Schränke und Schubladen geöffnet und durchwühlt. Angaben über entwendete Gegegenstände konnten noch nicht gemacht werden.

Ebenfalls am Freitag, 3. Januar 2020, zwischen 17:00 Uhr und 18:15 Uhr hebelten bisher unbekannte Täter zunächst ein Gartentor auf und gelangten so auf das Grunstück eines Hauses am Büllhorstweg im Ortsteil Winnekendonk. Im Anschluss wurde die Terrassentür aufgehebelt und so gelangten die Täter in das Wohnhaus. Hier wurden mehrere Schränke und Kommoden im EG und in der 1. Etage durchwühlt. Laut Angaben der Geschädigten wurde ihre Geldbörse mit Inhalt und diverser Schmuck entwendet.

Hinweise erbittet die Kripo Goch in beiden Fällen unter Tel. 02823-108-0.