Zeitz-Kempkens gewinnt Laufserie

Persönliche Bestzeit und dreimal Platz 1

2018 fand von April bis September die „Enni Laufserie“ statt. Insgesamt konnten die Läufer an vier Laufveranstaltungen über fünf oder zehn Kilometer an den Start gehen. Die besten drei Resultate der entsprechenden Strecken wurden addiert und ergaben eine Gesamtzeit. Aus der Gesamtzeit ergab sich die Reihenfolge der Platzierungen. Und die Kevelaererin Ulrike Zeitz-Kempkens (w50) hat ihr persönliches Ziel erreicht: Sie gewann im abschließenden internationalen Xantener „Enni Lauf“ über zehn Kilometer nicht nur ihre Alterswertung in persönlicher Bestzeit von 43:18 Minuten, sondern auch die Gesamtwertung der Laufserie!

Im Einzelnen siegte Zeitz-Kempkens beim Moerser Schlossparklauf in 44:04 Minuten und beim Brunnenlauf in Sonsbeck in 44:19 Minuten. Dreimal auf dem ersten Platz – das ist nicht zu toppen. Zur Ehrung gab es vom Veranstalter neben der Urkunde einen schönen Pokal und einen Geschenkgutschein.

Ihr kurzes Fazit nach dem Rennen in Xanten: „Training zahlt sich aus.“