Zeitreise im Achterhoek

Der Verein „Natur und Kultur im Achterhoek“ hatte ein Mittelalterfest organisiert / mit Fotogalerie

Zu seinem 1. Mittelaltermarkt hatte der Verein Natur und Kultur im Achterhoek (NUK) eingeladen. Auf der Vereinswiese konnte man lebendige Geschichte erleben. Dort war ein Mittelalterlager aufgebaut, das zum Schauen und Mitmachen animierte.

Zu seinem 1. Mittelaltermarkt hatte der Verein Natur und Kultur im Achterhoek (NUK) eingeladen. Auf der Vereinswiese konnte man lebendige Geschichte erleben. Dort war ein Mittelalterlager aufgebaut, das zum Schauen und Mitmachen animierte.
Lagermeister Sebastian Janz und Rainer Verhülsdonk als 1. Vorsitzender des NUK, die den Mittelaltermarkt organisiert hatten, waren die Herren des wahrlich beeindruckend angelegten Lagers. Die Gruppe „Hopfentreu“ mit den Spielleuten Claus Kampen und Ulli Hütgens zog mit Dudelsack, Ukulele und Gesang durch die Zeltstadt und schuf zwischen Wimpeln, Fahnen und Gilde- beziehungsweise Lagerschildern der Teilnehmer eine fröhliche Stimmung.
Im Mittelalter definierten sich die Menschen durch „Stände“, angefangen vo…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Zeitreise im Achterhoek
0,59
EUR

KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR

KB-Digital 14-Tage-Pass
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by