Wincent Weiss kommt zum Jugendfestival Courage

Am Samstag, 29. Juni 2019, können  junge und junggebliebene Musikfans Wincent Weiss im Museumspark Schloss Moyland erleben. Gemeinsam mit weiteren Stars und Bands wird der Sänger unter dem Motto „Für Toleranz – gegen Gewalt“ das Programm beim großen Musikfestival prägen.

„Mit dem Engagement von Wincent Weiss ist uns erneut ein ‚Super-Coup‘ gelungen. Er ist ‚der‘ deutschsprachige Newcomer und er passt hervorragend zum Motto des Jugendfestivals Courage“, freut sich Landrat Wolfgang Spreen über die Zusage des jungen Sängers.

Für Toleranz – gegen Gewalt“

Wincent Weiss erzählt in seinen Songs Geschichten. Er teilt Emotionen und Stimmungen mit seinen Zuhörern. Es sind Songs, die seine Fans mühelos mit eigenen Lebensmomenten verbinden können. Auch abseits von Studio und Bühne prägte das Musikgeschehen die vergangenen Jahre.

So gehörte Wincent Weiss im Mai 2017 zur deutschen ESC-Jury in Kiew und im November 2017 wurde er bei den MTV Europe Music Awards als „Bester Deutscher Künstler“ ausgezeichnet. In diesem Jahr war der 25-Jährige viel unterwegs und spielte in ausverkauften Hallen. Nach dem neuen Album im Frühjahr 2019 und seiner Teilnahme an der erfolgreichen TV-Show „Sing meinen Song“ steht für das Jahresende die „Irgendwie Anders Tour 2019“ auf dem Programm, die ihn auch nach Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf und Wien führen wird.

Wer nicht so lange warten möchte, kann sich jetzt schon die Tickets für das Jugendfestival Courage des Kreises Kleve am Samstag, 29. Juni, sichern. Dann erwartet Wincent Weiss im Museumspark Schloss Moyland eine ganz besondere Atmosphäre, denn viele der 8.000 meist sehr jungen Gäste erleben an diesem Tag ihr erstes Open-Air-Festival, bei dem sie „ihren“ Star live erleben und feiern können.

Wincent Weiss findet das Motto des Jugendfestivals Courage „Für Toleranz – gegen Gewalt“ richtig und wichtig: „Ich bekomme so viele Nachrichten von meinen Fans, genau zu diesem Thema, und freue mich, dass dieses Festival ins Leben gerufen wurde und ich mit meinem Auftritt ein Teil davon sein kann, der hoffentlich noch mehr Aufmerksamkeit darauf lenkt.“

Die ersten Eintrittskarten zum Preis von zehn Euro gibt es im Online-Vorverkauf. Über die Jugendseite des Kreises Kleve www.jugendforum-courage.de geht’s zum Ticketshop. Beim Online-Ticketkauf kommt zum Eintrittspreis eine Servicegebühr sowie Kosten der Onlinebezahlung dazu (insgesamt etwa 1,45 Euro). Die über den Online-Ticketshop erworbene Karte wird einfach auf dem heimischen Drucker ausgedruckt, sodass keine Versandkosten anfallen.

Der Kartenvorverkauf in den Vorverkaufsstellen beginnt voraussichtlich Mitte/Ende März. Alle Informationen und Neuigkeiten rund um das Jugendfestival Courage am 29. Juni 2019 stehen im Internet unter www.jugendforum-courage.de. Hier gibt’s unter dem Menüpunkt „Festival / Festivalguide“ Antworten auf häufig gestellte Fragen.