Was zum Lachen mit den Terroritas

Spontane Vorpremiere ihres Programms im KUK-Atelier Kevelaer

Die „Les Terroritas“ präsentieren eine spontane Vorpremiere ihres neuen Programms am Samstag, 24. August 2019, um 20 Uhr im KUK-Atelier Kevelaer. Ein Motto der Terroritas lautet: „Mainstream kann jeder, wir können das nicht.“ Außerdem erfinden sie kurzerhand ein neues Musikgenre: Den Popedy! Das ist unkonventionelle Popmusik mit Ohrwurmgarantie und Comedyeinlagen. Die Frontfrauen Chili con Carne & Le Pe nehmen dabei kein Blatt vor den Mund mit pfiffigem, ja manchmal heimtückischem Wortwitz und auch mal lebensgefährlich lustigen Geschichten.

Mit ihren kecken und nicht immer jugendfreien Texten nehmen die beiden Goldkehlchen den Spaß auch mal todernst. Musikalisch unterstützt werden die beiden von funktionstüchtigen Bass- und Rhythmussklaven, die demütig und professionell im Hintergrund ihren musikalischen Frondienst verrichten.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Im Anschluss geht der Künstlerhut herum. Außerdem freut sich der gastgebende Verein wirKsam e.V. über Spenden zur Unterstützung seiner Kunst- und Kulturarbeit in Kevelaer sowie über neue Mitgliedschaften.