Vorlesetag mit kreativem Basteln

In diesem Jahr kamen keine externen Vorlesegäste

„Der Räuber Hotzenplotz" stand mit auf der Bücherliste. Foto: Grundschule

Beim internationalen Vorlesetag kamen auch in diesem Jahr wieder die Kinder des Grundschulverbundes Overberg / St. Norbert in Winnekendonk und Kervenheim in den Genuss schöner Geschichten. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die beiden Einrichtungen allerdings auf externe Vorlesegäste verzichten. So wurde das Lesen anders organisiert als in den vergangenen Jahren.

Trotzdem wurde eine schöne Palette an Kinderbüchern wie „Ein Fall für Oskar“, „Räuber Hotzenplotz“, „Irma hat so große Füße“ oder „Das kleine Gespenst“ genutzt, um sie den Kindern in gemütlicher Runde vorzulesen. Zum jeweiligen Buch gab es dann auch passende kreative Angebote zum Basteln, die die Kinder ausgiebig nutzten.