Viele neue Sterne im Kreis Kleve

In Kevelaer zeichnete der Deutsche Tourismusverband zwei Ferienwohnungen aus

Gemeinsame Freude über das Ergebnis der Ferienwohnung „Abenteuerferien“ in Kevelaer (v.l.): Verena Rohde (Sstadt Kevelaer), Klaus Keuler (Ferienwohnungsbetreiber), Hans-Josef Kuypers (Wirtschaftsförderung Kreis Kleve) und Simone Meesters (DTV-Prüferin). Foto: Kreis-WfG

Immer häufiger machen die Deutschen im eigenen Land Urlaub. Vor diesem Hintergrund freut sich die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve besonders, dass die Zahl der Ferienwohnungen mit drei, vier und fünf Sternen im Kreisgebiet in den letzten Wochen deutlich angestiegen ist. Mittlerweile ist jede fünfte der insgesamt 417 teils jungen, oft neuen Feriendomizile vom Deutschen Tourismusverband (DTV) besucht, gecheckt und klassifiziert worden. Motiviert durch eine publikumswirksame, sommerliche Werbeaktion, für die seitens der veranstaltenden Wirtschaftsförderung Kreis Kleve jedem Teilnehmer ein handsigniertes Kreis Kleve-Plakat von Städteplakat-Zeichner Wilhelm Schlote zum Geschenk gemacht wurde, gibt es ab sofort weitere zehn Mehr-Sterne-Adressen in der Region.

„Wir im Kreis Kleve dürfen mit der Fortentwicklung von Zahl und Qualität der Ferienwohnungen absolut zufrieden sein“, freut sich Kreis-Wirtschaftsförderer Hans-Josef Kuypers. Längst sei die Klassifizierung durch die DTV-Prüferin Simone Meesters und die spätere Werbung mit den zugesprochenen Sternen ein allseits geschätztes Marketing-Instrument und führe bei anspruchsvoller Internetseite zu wachsendem Zuspruch, heißt es seitens der Kreis-WfG. Und so strahlen nun in der Summe 49 neue Sterne an den Hauswänden der Ferienwohnungen in Bedburg-Hau, Emmerich am Rhein, Goch, Issum, über Kleve und Straelen bis zur Wallfahrtsstadt Kevelaer. Das Objekt mit der größten Zahl an neu klassifizierten Ferienunterkünften findet man nun in Straelen. Im Gästehaus „Alte Schmiede“ wurden sowohl Ferienwohnungen als auch -zimmer mit drei und vier Sternen geschmückt. Auch ein Seminarraum für bis zu 16 Personen steht den Gästen der „Alten Schmiede“ zur Verfügung.

Drei Sterne erhielten bei den Klassifizierungen ebenfalls das historische Ferienhaus „Gerkenshof“ in Emmerich am Rhein, die Ferienwohnungen „Hans EG“ und „Gisela OG“ in Uedem, die Ferienwohnung „Alte Schmiede“ in Bedburg-Hau und die Ferienwohnung „Am Kahlenberg“ in Weeze.

48 Objekte tragen vier Sterne

Unter den insgesamt 86 klassifizierten Ferienwohnungen im Kreis Kleve seien 48 Objekte mit vier Sternen ausgezeichnet, erklärt Irina Tönnißen von der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve. Mit vier Sternen darf jetzt auch Betreiber-Familie Leni und Theo Bühren auf sich aufmerksam machen. In ihrer Ferienwohnung „Deichkrone“ in Rees können sechs Feriengäste in ruhiger Lage und in der Nähe des Rheins verweilen. 

Auch in Goch hängt fortan ein Schild mit vier DTV-Sternen: am Ferienhaus „Erdbeere“, in dem ebenfalls sechs Gäste nächtigen können. Bei dem Namen des Ferienhauses ließen sich die Betreiber Simone Nakonzer und Dominik Hoolmans durch ihre Lieblingsfrucht inspirieren. „Mit Erdbeeren verbindet jeder etwas Positives, so soll es den Gästen in Zukunft auch mit unserer Ferienwohnung gehen“, so beide unisono. Außerdem werben ab sofort die Ferienwohnung „Abenteuerferien“ sowie die Ferienwohnung „Frida“, beide in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, mit vier DTV-Sternen.

Betreiberin Dorothee Faber darf ihre Ferienwohnung Villa Doro „Romeo & Julia“ in Issum mit der Höchstzahl an Sternen bewerben: Fünf Sterne erreichte das exquisit ausgestattete Feriendomizil.