Veranstalter sagen Mud Masters 2020 am Airport Weeze ab

Die Teilnehmer erhalten Gutscheine für die Ausgabe im kommenden Jahr

Aufgrund der Corona-Pandemie muss das Mud Masters-Event in diesem Jahr ausfallen. Im nächsten Jahr soll es am Airport Weeze wie gewohnt weitergehen mit dem Matschspektakel. Foto: Veranstalter

Lange haben sich die Veranstalter um eine Möglichkeit bemüht, dass die Mud Masters am Airport Weeze im September stattfinden können. Nun mussten sie die diesjährige Ausgabe dennoch absagen. Gleichzeitig gaben sie bereits das Datum für das nächste Jahr bekannt: 18. und 19. September 2021. Die Teilnehmer erhalten Gutscheine für das kommende Jahr.

In Nordrhein-Westfalen sind laut der Coronaschutzverordnung Sportfeste und ähnliche Sportveranstaltungen noch bis mindestens zum 31. Oktober 2020 verboten. „Das bedeutet, dass die Mud Masters in diesem Jahr leider nicht stattfinden können“, musste Veranstalter André Skwortsow schweren Herzens verkünden. „Vor allem für die Teilnehmer finden wir das sehr schade, die sich lange vorbereitet haben und sich auf das Matschspektakel gefreut haben.“

Die Organisation stand bereits

Auch die Mud Masters selber waren bereits seit neun Monaten mit der Organisation des schlammigen Hindernislaufes beschäftigt. „Wir sind daher ebenfalls sehr enttäuscht, da wir mit viel Hingabe auf das Event hingearbeitet haben.“

Am 18. und 19. September 2021 können sich dann wieder Zehntausende nach Lust und Laune im Matsch wälzen. Alle Teilnehmer, die sich für dieses Jahr angemeldet haben, erhalten automatisch einen Gutschein. „Auf diese Weise bleibt ihr Ticket für 2021 gültig“, erklärt Skwortsow, der sich schon freut: „Die Mud Masters werden im nächsten Jahr stärker denn je zurückkommen, schließlich ist es unsere zehnte Jubiläumssaison.“

Weitere aktuelle Informationen finden Sie im Internet unter www.mudmasters.de.