Unbekannter stiehlt Audi Q7 bei Probefahrt

Ein Unbekannter hat am Mittwoch, 12. August 2020, eine Probefahrt mit dem AUDI Q7 eines Autohauses auf dem Gewerbering dazu genutzt, sich mit dem Fahrzeug aus dem Staub zu machen. Der Termin war durch den angeblichen Sohn des Verdächtigen telefonisch abgestimmt worden. Zum vereinbarten Zeitraum erschien der Interessent und legte als Identitätsnachweis einen italienischen Führerschein, eine italienische ID-Card sowie eine Meldebescheinigung aus Gelsenkirchen vor.

Als der Mann nach einer Stunde noch nicht zurückkehrte, war er noch telefonisch zu erreichen und gab vor, „in zehn Minuten“ zurückzukehren. Danach waren weder er noch sein „Sohn“ zu erreichen. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Dokumente offenbar gefälscht sind und die dort abgebildete Person in Gelsenkirchen nie wohnhaft war. Bei der Tatbeute handelt es sich um einen silbergrauen Audi Q7 mit den roten Kennzeichen KLE-06565. Hinweise an die Kripo Goch, Tel. 02823-1080.