Unbekannte gelangen durch Kelleraufbruch in zwei Häuser

Sie schlugen auf der Lindenstraße und der Grotendonker Straße zu

Nachdem Unbekannte am Montag, 26. Oktober 2020, zunächst die Kellertür eines Hauses auf der Lindenstraße aufgebrochen hatten, drangen sie in den Wohnbereich vor und stahlen ein Notebook. Hierbei nutzten sie zwischen 9.15 Uhr und 14.45 Uhr die Abwesenheit der Eigentümer. Die Kripo Goch, Tel. 02823-5040, sucht jetzt Zeugen.

Ebenfalls durch den Keller sind Unbekannte am Montag, 26. Oktober 2020, in ein Einfamilienhaus auf der Grotendonker Straße im Ortsteil Schravelen eingedrungen. Hier schlugen sie die Verglasung eines Kellerfensters ein und durchsuchten die Räumlichkeiten im Erdgeschoss. Sie erbeuteten unter anderem einen HiFi-Verstärker sowie ein Notebook. Auch hier nutzten die Diebe die Abwesenheit der Hausbewohner. Eine Nachbarin hatte zwischen 15.30 Uhr und 16 Uhr zwei Männer beobachtet, wie sie offenbar ein weiteres Haus in der Nachbarschaft ausbaldowerten. Die beiden sind ca. 170 cm groß und zwischen 16 und 25 Jahre alt. Einer der Verdächtigen war mit einer auffallenden weißen Steppjacke und einer dunklen Hose bekleidet; der andere trug eine schwarze Jacke mit Kapuze und ebenfalls eine dunkle Hose. Die Kripo Goch, Tel. 02823-1080, schließt nicht aus, dass die Verdächtigen auch für den Einbruch auf der Lindenstraße in Frage kommen, und sucht nun weitere Zeugen, die Hinweise zur Identität der Männer geben können.