Turmbläser aus Kevelaer spielen im Xantener Dom

Weihbischof Lohmann hält als Schirmherr die Friedenspredigt

Mit verschiedenen Aktivitäten macht die „Aktion pro Humanität“ (APH) aus Kevelaer immer wieder auf die Notwendigkeit des friedlichen Zusammenlebens aufmerksam. Musikalisch wird es am Dienstag, 15. Oktober 2019. Ab 19 Uhr werden an diesem Tag fünf Turmbläser aus Kevelaer im Xantener Dom den „Frieden posaunen“. Das Quintett ist in Kevelaer bekannt, da es immer am Ersten Weihnachtstag feierliche Musik vom Turm der Basilika spielt.

Schirmherr der Friedensaktionen ist Weihbischof Rolf Lohmann, der bei der APH Mitglied des Kuratoriums ist. Er wird an dem Abend eine Friedenspredigt im Viktor-Dom halten. Zum Hintergrund der Reihe erklärt die APH-Vorsitzende Dr. Elke Kleuren-Schryvers: „Sich am Niederrhein gemeinsam engagieren für Freimut, Toleranz, Solidarität und Frieden – das war der Gedanke, als sich die Aktion pro Humanität zu dieser Aktionsreihe entschloss. Diese Identität unserer Region, die sich gerade auch in Xanten historisch und christlich manifestiert, gilt es gerade in heutiger Zeit des zunehmenden Individualismus, des Populismus und der Spaltungstendenzen zu bestärken, zu betonen.“