Beiträge

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in unmittelbarer Nähe des Petersdomes wohnen. Foto: Anselm Thissen
Angebot der Pfarrei St. Antonius Kevelaer gilt für den ganzen Niederrhein

Pilger- und Kulturreise nach Rom

Petersdom, Forum Romanum, Engelsburg, Spanische Treppe – die „ewige Stadt“ Rom lockt Pilger und Touristen gleichermaßen an. Eine Gelegenheit, die italienische Hauptstadt kennenzulernen, bietet die Pfarrei St. Antonius Kevelaer im Oktober an.

Pfarrgemeinde St. Antonius Kevelaer fährt im Oktober in die Ewige Stadt. Foto: pixabay
Pfarrgemeinde St. Antonius Kevelaer fährt im Oktober in die Ewige Stadt

Infoabend zur Romreise

In der Zeit vom 13. bis 17. Oktober 2024 macht sich eine Pilgergruppe aus der Wallfahrtsstadt Kevelaer auf in die „Ewige Stadt“.

Ausschnitt des Faltblattes. Foto: privat
Reise der Pfarrei St. Antonius Kevelaer

Rom – Willkommen in der „Ewigen Stadt“

Viele Wege führen nach Rom – so auch die Reise der Pfarrgemeinde St. Antonius Kevelaer. In der Zeit vom 13. bis 17. Oktober 2024 macht sich eine Pilgergruppe aus der Wallfahrtsstadt Kevelaer auf in die „Ewige Stadt“.

An neun Plätzen können die Sternsinger in diesem Jahr besucht werden. Grafik: Gemeinde St. Antonius
Mit neuem Konzept geht es dieses Jahr an den Start

Sternsingeraktion St. Antonius 2024

Anders als bisher ziehen die Sternsinger in St. Antonius nun nicht mehr von Haus zu Haus, sondern stellen sich sicht- und hörbar an verschiedenen öffentlichen Plätzen in den Dienst der guten Sache.

Stolz präsentieren die Kinder ihre Spende. Foto: Udo Fischer
Erstkommunionkinder der Gemeinde St. Antonius spenden an die Kevelaerer Tafel

Kinder bauen eine Brücke

Die St. Antonius Pfarrgemeinde bewirbt sich um Zertifkat. Foto: KB-Archiv
St. Antonius Kevelaer beantragt Zertifizierung

„Öko-faire Gemeinde“

Der Pfarreirat von St. Antonius in Kevelaer hat den Ausschuss „Öko-faire Gemeinde“ ins Leben gerufen, der sich mit Fragen der ökologischen Verantwortung beschäftigt und Überlegungen anstellt, wie die Pfarrei den Umgang mit den Ressourcen der Welt verbessern kann.

Die Gemeinde St. Antonius lädt zum Pilgern ein

„Mit einer Hoffnung unterwegs“

Zu einem ersten gemeinsamen Pilgern rund um Kevelaer lädt die St.-Antonius-Gemeinde Kevelaer am Samstag, 28. Oktober 2023, ein. 

Das Team der Kolpingsfamilie Kevelaer machte mit leckerem Spanferkel jeden Gaumen satt (von links): Reiner Kascher, Norbert Kascher, Lothar Teeuwsen und Heinz Finck. Foto: FG
Kevelaerer St. Antonius-Gemeinde feierte das alljährliche Pfarrfest

Fest für Glauben und Gaumen

Rund um das Pfarrheim der Kevelaerer Kirchengemeinde an der Gelderner Straße war am Wochenende wieder beste Laune angesagt. Beim „Fest der Begegnung“ galt es, die zwei großen „G“ (Gemeinschaft und Gott) zu erleben, wie Jörg Foitzik vom Pfarrfestteam erklärt.

Am Gnadenbild fand nach der Andacht der Mariengruß statt. Fotos: FG
Die Pfarrgemeinden von St. Antonius und St. Marien luden ein

Gemeinsame Wallfahrt der Gemeinden

Glaube festigt Gemeinschaft. Auch nach neun Jahren der Zusammenführung pilgerten die Gläubigen der fünf Gemeinden der Pfarrei St. Antonius jeweils eigenständig, aber dennoch gemeinsam unter dem Leitwort „Wer glaubt, ist nie allein!“ zum Gnadenbild der Trösterin der Betrübten.

Bischof Dr. Felix Genn besuchte die Wallfahrtsstadt zum Jubiläum von St. Antonius Kevelaer

Auf der Spur bleiben

Das 550-jährige Bestehen ihrer Pfarrei hat die Gemeinde von St. Antonius in Kevelaer mit ihrem Pfarrer Andreas Poorten am 26. Juni 2022 mit einem Festgottesdienst gefeiert.