Beiträge

Der Rotary-Club Bury St. Edmunds Abbey besuchte auf Einladung der Freunde des Rotary Club Kevelaer die Wallfahrtsstadt.
Rotary-Club Bury St. Edmunds besuchte Kevelaer

Rotarier tragen sich ins Goldene Buch ein

Der Rotary-Club Bury St. Edmunds Abbey besuchte auf Einladung der Freunde des Rotary Club Kevelaer die Wallfahrtsstadt. Die Besuchergruppe weilte vom 18. bis 20. August in Kevelaer.

(v.l.) Wilfried Bosch, Wilma Hebben, Johannes Janhsen Foto: Gerhard Seybert
44 Jahre lang war die Leiterin des Vorstandssekretariats bei der Volksbank an der Niers tätig

Volksbank verabschiedet Wilma Hebben

Nach über 44 Jahren Tätigkeit bei der Volksbank an der Niers wurde Wilma Hebben im Kreis ihrer Familie und ihrer Kolleginnen und Kollegen sowie Ehemaligen im Restaurant „Zur Brücke“ in Kevelaer verabschiedet.

Der motivierte Vorlesehund mit Amelie und Sarah. Foto: Grundschule Wetten
Der Abend lädt ein, die Grundschule zu entdecken

Abend für Eltern von Vorschulkindern in Wetten

Einen Abend der offenen Tür für Eltern von Vorschulkindern bietet die städtische katholische Grundschule Wetten am Donnerstag, 31. August 2023, von 18.30 bis 19.45 Uhr an.

Im Konzert- und Bühnenhaus Kevelaer wurde im Kollegenkreis gefeiert

Kreishandwerkerschaft feierte ihre Altmeister

Unter dem Motto aus der Imagekampagne des Handwerks „Zum Feiern brauchen wir zwar keinen Grund, aber wir haben einen“ hatte Kreishandwerksmeister Ralf Matenaer aus Bedburg-Hau-Till alle Altmeisterinnen und Altmeister des Kreis Klever Handwerks, die Mitglied einer Innung sind oder waren und 70 Jahre und älter sind, wieder zur traditionellen Altmeisterfeier im Kollegenkreis in das Konzert- und Bühnenhaus in Kevelaer eingeladen.

Nicht ablenken lassen: Auch Kevelaers Bürgermeister Dr. Dominik Pichler (l.) nahm am Jubiläums-Turnier in der historisczhen Museumskneipe teil. Foto: HvL
Die Schachvereine Kranenburg, Uedem und Kevelaer feiern ihre Jubiläen im Niederrheinischen Museum Kevelaer

Dreimal 75 Jahre hochkonzentrierter Schachsport treffen aufeinander

In der Originalausstattung der Uedemer Gaststätte Franken fand am vergangenen Samstag ein Jubiläums-Schachvergleichskampf zwischen Kevelaer, Kranenburg und Uedem statt.

Hubert Lemken (rechts) und Anton Koppers sangen im Forum Pax Christi mit den Bewohnerinnen und Bewohnern der Altenheime und Behinderteneinrichtungen sowohl weltliche als auch geistliche Lieder. Foto: FG
Bewohnerinnen und Bewohner von Altenheimen und Behinderteneinrichtungen singen zusammen

Offenes Singen im Forum Pax Christi

Gesellschaftliche und gemeindliche Teilhabe aller sind zwei wesentliche Eckpunkte der Festwoche anlässlich des 100-jährigen Jubiläums zur Erhebung der Kevelaerer Wallfahrtskirche zur Basilika minor.

Margret Voßeler-Deppe (links) präsentiert hier das Gastgeschenk der Engländer, einen in Holz geschnitzten St. Edmund, während Alan Chadwick den seinem Club übergebenen Wimpel des RC Kevelaer in Händen hält. Blumen für die Gastgeberin (rechts) gab es natrürlich auch.  Foto: Wolfgang Kühl
Rotarier aus England in Kevelaer: Besuch des RC Bury St. Edmunds beim RC Kevelaer

Wallfahrtsstadt zu Wallfahrtsstadt

Aus der Verbindung eines deutschen mit einem englischen Rotary Club entwickelt sich immer mehr eine Freundschaft.

Georg Biedemann (Mitte) mit einigen Teilnehmenden am Start der Big Challenge. Foto: HvL
240 Teilnehmende bei der „Big Challenge“ bekommen 200.000 Euro gegen den Krebs zusammen

Laufen, walken, radeln

Etwa 240 sportlich aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer ließen es sich am vergangenen Samstag nicht nehmen, für den guten Zweck im Kampf gegen den Krebs zu laufen, zu walken oder zu radeln.

Um 10 Uhr starten die Oldtimer am Gradierwerk. Foto: privat
Zum achten Mal findet die Classic Car Rallye statt

Oldtimer starten am Gradierwerk

Zum 8. Mal bereits veranstaltet der Rotary Club Kevelaer dann seine Classic Car Rallye, diesmal also am 26. August.

Freuen sich über die Neueröffnung des Orient-Supermarktes an der Ladestraße: Frau Akpinar, Herr Akpinar, Kadir und Medya Yilmazer mit Azra und Abdulkadir, Wirtschaftsförderin Verena Rohde und Firat Akpinar (v.l.). Fotos: JvS
Die Familie Akpinar-Yilmazer hat ihren Orient-Supermarkt an der Ladestraße neu eröffnet

Einkaufen wie im Orient

Bereits seit längerem stand das ehemalige Ladenlokal von „Baby‘s Best“ an der Ladestraße 19 leer. In der vergangenen Woche hat die Familie Akpinar-Yilmazer nun ihren „Orient-Supermarkt“ dort eröffnet.