Beiträge

Die Initiatoren des Agrar-Forums freuen sich über die vierte Veranstaltung dieser Art. An der Organisation beteiligt sind Dr. Franz-Josef Stork (3.v.l.) und Christian Wucherpfennig (l.) von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Brigitte Jansen (3.v.r.) und Nathalie Tekath-Kochs (2.v.l.) von der WfG Kreis Kleve sowie Georg Remy (2.v.r.) und Sarah Bössow (r.) von der Messe Kalkar. Foto: Wirtschaftsförderung Kreis Kleve
Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen und die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve laden zum 4. Agrar-Forum Niederrhein ein

Perspektiven für die Landwirtschaft

Das „4. Agrar-Forum Niederrhein“ steht unter dem Motto: „Zukunftsthemen der Landwirtschaft: Herausforderungen und Chancen von KI bis ESG“.

65 Landwirte kamen für eine abschließende Protestaktion auf der B9 an der neuen OW1-Brücke zusammen. Foto: privat
Zwei Landwirte aus dem Raum Kevelaer organisierten eine Aktion zum Abschluss der großen Protestwoche des Bauernverbandes

Protestaktion an der B9

Parallel zur großen Demonstration der Landwirte in Berlin am Montag, 15. Januar 2024, hatten sich auch Landwirte vom Niederrhein zusammengetan, um das Ende der großen Protestwoche des Bauernverbandes gemeinsam zu begehen.

Weihnachtlich geschmückt ging es durch die Innenstadt. Foto: LS
Mit beleuchteten Traktoren fuhren sie durch die Kevelaerer Innenstadt

Lichterfahrt der Landwirte

Viele Kevelaerinnen und Kevelaerer waren am vergangenen Samstagabend, 16. Dezember,  in die Innenstadt gekommen, um sich die Protestfahrt der Landwirtinnen und Landwirte anzusehen.

Trotz Regens mitten im Rapsfeld: Ministerin für Landwirtschaft und Verbraucherschutz Silke Gorißen
Die NRW Landwirtschafts- und Vebraucherschutz-Ministerin informierte sich über regenerative Landwirtschaft

Silke Gorißen besuchte den Hof Biedemann

Schon seit einigen Jahren ist klar, es muss sich was tun in der Landwirtschaft. Das immer extremere Wetter, wie der zu heiße Sommer 2022 oder der zu nasse Sommer in diesem Jahr, macht den Landwirten das Leben schwer. Deswegen gehen vier Landwirtschaftsbetriebe am Niederrhein zusammen eine der möglichen Lösungen an: regenerative Landwirtschaft.

Auf dem Rouenhof in Kervenheim gab's Programm für Jung und Alt

Kevelaerer Grüne luden zum Familientag ein

Auf dem Rouenhof in Kervenheim fand kürzlich der große Familientag der Kevelaerer Grünen statt.

Der Heeser Spargelhof eröffnet seinen neuen Hofladen. Auch Produkte aus Kevelaer sind im Sortiment.

Mehr als Spargel und Schweine

Stillstand herrscht in einem landwirtschaftlichen Betrieb wohl nie. Umstrukturierung und Neuorientierung sind für viele Unternehmen ständige Begleiter – und das noch verstärkt, seit das Ansehen der Branche haltungs- und klimatechnisch immer mehr ins Visier der Verbraucher*innen gerät.

Für alle Gemeinden im Kreis Kleve gilt eine Stallpflicht sowie ein Ausstellungsverbot

Verdacht auf „Geflügelpest“ im Kreis Wesel betrifft auch Kreis Kleve

Im benachbarten Kreis Wesel gibt es einen Verdacht des Ausbruchs der hochpathogenen aviären Influenza („Geflügelpest“). Die daraus resultierenden Regelungen im Umkreis um den betroffenen Bestand gelten auch für ein Gebiet des Kreises Kleve. 

Cilly und Ludger Valkysers betreiben Mutterkuhhaltung mit Charolais-Rindern

„Ich hänge mit Herz und Seele an den Tieren“

Gern kaufe ich frische Milch vom Bauernhof. An einem Bauernhof komme ich dabei immer vorbei, der zwar Kühe hat, aber auf dem man keine Milch kaufen kann…

Die Kreis Klever Bundestagskandidatin der Grünen informierte sich zum Thema Ökolandbau

Friederike Janitza besucht Bio-Bauernhof

Bei Bernd Verhoeven vom Rouenhof informierten sich die Kreis Klever Bundestagskandidatin der Grünen, Friederike Janitza, gemeinsam mit Parteimitgliedern und Bürger*innen, zum Thema Ökolandbau in der Region.

Die Geschwister Mott haben einem Planwagen Leben eingehaucht und ihre „Hofmanufaktur mit Geschmack“ erschaffen

Landmomente erlebbar machen

Wie man das Beste aus einer wahrlich schwierigen Situation macht, beweisen aktuell drei engagierte Geschwister aus Winnekendonk. Mit den „Kevelaerer Landmomenten“ haben Stefanie van Look und Katharina sowie Rainer Mott ihre eigene Hofmanufaktur ins Leben gerufen.